Wenn Du herausfinden möchtest, wie es ist, über die GoPro-Standardeinstellungen hinauszugehen und das volle Potenzial von GoPro mit Protune freischalten willst Protune, dann lies unbedingt diesen Guide bis zum Ende, denn ich werde Dir die besten GoPro Protune-Einstellungen zeigen, die Dir bei der Aufnahme helfen werden qualitativ hochwertige Inhalte mit Deiner Kamera zu schießen.

In diesem Tutorial werden wir uns eingehender mit dem Potenzial Ihrer GoPro befassen. Bevor wir beginnen, nimm Dir ein paar Minuten Zeit, um Dein Gedächtnis aufzufrischen und Dich mit den Einstellungen von GoPro vertraut zu machen. Wenn Du eine Auffrischung benötigst, lies hier weiter GoPro-Einstellungen: Der ultimative Leitfaden.

Aber jetzt ... ohne Umschweife, fangen wir an!

Inhalt:

  • Verschlusszeit
  • ISO
  • Weißabgleich
  • Schärfe
  • Farbprofil
  • Raw Audio Tracks
  • Foto-Modus
  • 6 FAQs

Protune ist für diese GoPro-Modelle verfügbar:

  • GoPro Fusion
  • HERO 3 Black Edition
  • HERO 3 Silver Edition
  • HERO 3+ Black Edition
  • HERO 4
  • HERO 4 Session
  • HERO 5 Black
  • HERO 5 Session
  • HERO 6 Black (als Referenz für diesen Artikel genommen)
  • HERO 6 Session
  • HERO 7 Black
  • HERO 8

Was ist Protune?


Nach Angaben von GoPro: Protune kannst Du während Deines gesamten Postproduktions-Workflows eine viel höhere Qualität erzielen. Grundsätzlich besteht der Hauptzweck des ProTune-Software-Updates darin, Dir zu helfen, dynamischere Bilder von Deiner Kamera zu erhalten, als wie Du sie derzeit erhältst.

Im Wesentlichen, gibt uns Protune Optionen. Und das gefällt uns.

Durch die Aktivierung von Protune erhältst Du manuelle Steuerung von:

  • Verschlusszeit
  • EV-Kompensation
  • ISO
  • Weißabgleich
  • Schärfe
  • Farbprofil
  • Audio

Protune hat seit seiner Einführung, als das Hero 2-Modell veröffentlicht wurde, mehrere Änderungen und Aktualisierungen erfahren. Jetzt ist es Standard für die meisten GoPro-Kameras und kann in Ihrem GoPro-Hauptmenü gefunden und aktiviert werden:

GoPro Protune steigert die Videoqualität von GoPro


Der vielleicht größte Vorteil von Protune ist die erhöhte Bitrate. Beispielsweise hat ein Video, das im Standardvideomodus (ProTune OFF) mit 1080p @ 60fps aufgenommen wurde, eine Bitrate von 30 Mbit / s. Wenn Du ProTune auf ON setzt, beträgt die Bitrate derselben Datei 45 Mbit / s (je nach Modell). Dies bedeutet, dass während des Filmens mehr Daten pro Sekunde erfasst werden, was zu einem höheren Dynamikbereich führt. Wenn die Bildqualität Deine Priorität ist, empfehle ich, ProTune eingeschaltet zu lassen.

 

Beste GoPro-Protune-Einstellungen


Verschlusszeit 

Die Verschlusszeit ist eine der wichtigsten Einstellungen, wenn es um Licht geht.

Im Auto-Modus ändert GoPro ständig die Verschlusszeit, um den Lichtwechsel auszugleichen. In bestimmten Situationen, in denen sich die Lichtverhältnisse ständig ändern, kann der Auto-Modus zu Deinem Vorteil sein.

In Protune wird die Verschlusszeit abhängig von der Umgebungsbeleuchtung manuell ausgewählt. Wenn sich diese Lichtstärke während Deiner Aufnahme jedoch zu drastisch ändert, besteht die Gefahr, dass Du Aufnahmen machst, die nicht belichtet sind - zu hell oder zu dunkel.

Idealerweise sollte die Verschlusszeit auf das Doppelte (x2) der Bildrate festgelegt werden.

Beispiel:

FPS = 30 → Verschlusszeit = 1/60

FPS = 120 → Verschlusszeit = 1/240s

Warum diese Berechnung?

Das ist das Einmaleins des Filmemachens - eine grundlegende Faustregel.

Durch Verdoppeln der Bildrate, um die richtige Verschlusszeit zu erhalten, erzeugt jedes Videobild einen „Bewegungseffekt“ für den Filmlook, den wir häufig in Filmen sehen.

Profi-Tipp: Wenn Du ProTune verwendest, um die Bildrate manuell zu verdoppeln, um die Verschlusszeit zu erhalten, empfehlen wir den Kauf einer Reihe von GoPro ND-Filtern. Sie sorgen dafür, dass die Beleuchtung Deiner GoPro in ProTune so gleichmäßig wie möglich bleibt. Sie sind wie eine Sonnenbrille für Deine GoPro.

Empfohlene ND-Filter:

Für HERO5 & HERO6

Neewer Kamera Objektiv Filter Kit für...
  • KIT BEINHALTET: (4) Neutraldichtefilter (ND4/ND8/ND16/ND32); (1) UV-Filter; (1)CPL...
  • KOMPATIBILITÄT: Speziell entwickelt für GoPro Hero 5 und Hero 6 Hero 7 mit herrlichem...
  • PROFESSIONELLE TECHNOLOGIEN: Lichtreduzierungstechnologie (ND-Filter) reduziert die Menge...

Für HERO3+/HERO4

CamKix Cinematic Filter Pack...
  • CAMKIX CINEMATIC FILTER PACK: Dieses Kit enthält vier Neutraldichtefilter...
  • ND-FILTER: Die CamKix Neutraldichtefilter (ND) verringern die Lichtmenge...
  • ND2/ND4/ND8/ND16: Eine gute Regel für die Aufnahme eines ausgewogenen Videos mit natürlichem...

So änderst Du die Verschlusszeit auf einer GoPro

  1. GoPro ProTune aktivieren (dadurch wird ein neuer Bildschirm für benutzerdefinierte Einstellungen freigeschaltet)
  2. Klicke auf "Shutter"
  3. Wähle einen Geschwindigkeitswert (siehe Bild unten)

Zusammenfassend

Ich empfehle dringend, im Auto-Modus zu bleiben, es sei denn, Dein Film erfordert das Erscheinungsbild eines Films mit einer längeren Verschlusszeit. Die neueren GoPro-Modelle - wie Hero 5, Hero 6, Hero 7 - sind ziemlich gut mit automatischen Änderungen bei variablen Lichtverhältnissen.

 

EV-Kompensation

Die Belichtungswertkompensation ist eine helligkeitsunterstützende Einstellung auf Deiner GoPro unter der Option ProTune. Durch Anpassen von EV COMP kannst Du die automatisch berechnete Belichtung überschreiben, um die Belichtung zu erhöhen oder zu verringern.

Der EV-Kompensationsbereich wird in „Stopps“ gemessen, wobei jeder Stopp eine schrittweise höhere oder niedrigere Helligkeit aufweist.

Der Bereich auf GoPro liegt zwischen -2 und +2 in Schritten von 0,5:

  • +2.0 (heller)
  • +1.5
  • +1.0
  • +0.5
  • +0,0 (Voreinstellung)
  • -0.5
  • -1.0
  • -1.5
  • -2,0 (dunkler)

Empfohlene ProTune EV Comp. Einstellungen: -0,5 oder -1 (verbessert Details in Lichtern)

 

ISO

ISO ist die Messeinstellung für die Lichtempfindlichkeit des Bildsensors Deiner GoPro. Es ist eine wichtige Variable, die Du verstehen solltest, da die Auswahl der falschen ISO-Einstellung einen körnigen Effekt in Deinem Filmmaterial erzeugen und es unbrauchbar machen kann.

Optimale GoPro-ISO-Einstellungen

In der Regel ist das Bild umso heller, je höher die ISO-Nummer ist. Der Haken dabei ist jedoch, dass eine höhere ISO-Nummer Deinem Filmmaterial auch eine Körnung oder ein Rauschen hinzufügt. Daher ist die andere allgemeine Regel bei ISO, sie so niedrig wie möglich zu halten.

Dies ist eine der GoPro-Einstellungen , die meines Erachtens ProTune aktiviert werden sollte, um zu vermeiden, dass akzeptable ISO-Werte überschritten werden.

Im Auto-Modus nimmt Deine GoPro mit variablen ISO-Werten auf, um variable Lichtverhältnisse zu kompensieren. Diese Werte reichen von 100 (ISO Min) bis 3200 (ISO Max). Aufgrund des Potenzials für körniges und unbrauchbares Filmmaterial mit höheren ISO-Werten möchten wir den ISO-Max-Wert auf ein angemessenes Maß einstellen.

So änderst Du ISO Max mit ProTune

  1. In der Eingabeaufforderung des Einstellungsfensters siehst Du die Standard-ISO-Stufen Deiner GoPro.
  2. Wähle die ISO MAX-Stufe und stelle sie auf eine angemessene Stufe wie 400 ein.

Hinweis: Der ISO-Min-Wert muss nicht angepasst werden, da auf dieser Ebene die Bildqualität in Ordnung ist.

Das folgende Video zeigt, wie das geht:

Wenn 400 ISO immer noch dunkles Filmmaterial produziert, empfehle ich, anstatt die maximale ISO zu erhöhen (denken Sie an die Körnung…), Deiner Szene etwas mehr künstliches oder natürliches Licht hinzuzufügen, oder ich würde die GoPro überhaupt nicht verwenden (verwende eine andere Kamera falls verfügbar oder warte auf leichtere Bedingungen).

Sieh Dir im folgenden Video den Qualitätsunterschied im aufgenommenen Filmmaterial mit den Standard-ISO-Werten von GoPro und anschließend unsere empfohlene Anpassung an einen ISO-Maximalwert von 400:

Weißabgleich

Der Weißabgleich, gemessen in Kelvin, ist die Temperatur Deines GoPro-Bildes und ist standardmäßig auf Auto eingestellt.

Das nachfolgende Video zeigt, wie Du die Einstellungen für den Weißabgleich mit GoPro ProTune änderst:

Sofern Du nicht mit mehreren Kameras aufnimmst und vor dem Filmen die Temperatur farblich anpassen musst, würde ich die Weißabgleicheinstellung auf der Standardeinstellung belassen.

Natürlich gibt es einige herausfordernde Lichtverhältnisse (Innenlicht, Schneeszenen usw.), bei denen Deine GoPro möglicherweise Schwierigkeiten hat, den Weißabgleich automatisch zu korrigieren. In diesem Fall ist es am besten, die richtige Temperatur manuell einzustellen. Verwende dazu eine weiße Oberfläche als Farbreferenz und wähle eine Temperatur aus, die dieser weißen Oberfläche am besten entspricht.

Das folgende Video zeigt einen Weißabgleichstest auf einer GoPro Hero 6 für unterschiedliche Temperaturniveaus (Kelvin) sowie im Auto- und Native-Modus:

Schärfe

In Protune bietet GoPro drei Schärfemodi: Niedrig, Mittel und Hoch:

Standardmäßig sollte die Schärfe von GoPro auf Hoch eingestellt sein.

Ich glaube jedoch, dass diese digitale Schärfe künstlich aussehendes Filmmaterial erzeugt. Das folgende Bild ist ein Vergleich jeder Schärfeeinstellung für Filmmaterial, das mit einer GoPro Hero 6 in 4k-Auflösung aufgenommen wurde. Was denkst Du?

Schauen wir uns einen Abschnitt dieses Bildes bei jeder Schärfe genauer an, um den Unterschied besser zu verstehen. Kannst Du es sehen?

Kannst Du die Variation der Details mit jeder Schärfe sehen? Schaue Dir das Gitter der Klimaanlage oder die Muster auf jedem Tapetenmuster genau an.

ProTip: Wenn Du vorhast dein Material in der Postproduktion zu Bearbeitungs- und maximale Kontrolle über die Schärfe wünschen, empfehle ich, auf Mittel oder Niedrig umzuschalten . Ich denke, eine hohe Schärfe sieht zu knusprig aus und führt häufig zu zusätzlichen unerwünschten Geräuschen in Ihrem Filmmaterial.

 

Farbe

Standardmäßig ist Deine Kamera auf GoPro Color eingestellt, einen lebendigen Farbfilter für Ihr Filmmaterial. Es ist typisch für GoPro, aber ich mag wie es aussieht.

Wenn Du jedoch vorhast, Dein GoPro-Filmmaterial mit einem anderen Filmmaterial zu bearbeiten, das von einer anderen Kamera aufgenommen wurde, kann es sich als schwierig erweisen, die Farbprofile der einzelnen Kameras anzupassen. Das Aktivieren einer farblich korrigieren in Videobearbeitungs-Apps nach der Post-Produktion wie Adobe Premiere Pro oder Final Cut Pro X wird bei aktivierter GoPro-Farbe schwieriger.

Glücklicherweise können wir mit GoPro ProTune diese Auto-Modus-Funktion deaktivieren und in einem neutralen oder flachen Rohfarbprofil aufnehmen. Auf diese Weise wird der Kontrast Deines Filmmaterials verringert und die Details in Lichtern und Schatten beibehalten.

So änderst Du das Farbprofil Deiner GoPro

GoPro LUTs Farbkorrektur

Wenn Du weitere Farbkorrekturen ausprobieren möchtest, um Deine Fotos und Videos zu verändern, empfehle ich Dir den Download unseres Cinematic Farbkorrektur-LUTs, die speziell für GoPro- und Drone-Filmmaterial optimiert wurden.

Das Paket enthält über 100 Filmfilter für alle GoPro-Aktivitäten. Sieh Dir an, was Du damit machen könnest:

Raw Audio Track

Raw Audio Track ist eine Protune-Funktion, mit der zusätzlich zu Deiner ursprünglichen Footage-Datei eine eigenständige Audio-WAV-Datei mit höherer Qualität erstellt wird.

Sollten Du Raw Audio Track aktivieren?

Wenn Du es mit Audio-Design in Ihrem GoPro-Filmmaterial ernst meinst, dann mache es! So stellst Du es ein:

Nach der Aktivierung solltest Du je nach Bearbeitungsstufe, die Du anwenden möchtest, Audio in niedriger, mittlerer oder hoher Qualität auswählen. Trotz der in GoPro integrierten Stereomikrofonfunktionen (bei späteren Modellen) gibt es Grenzen, es nimmt Umgebungsgeräusche auf und es ist schwieriger, ein einzelnes Motiv zu isolieren.

Wenn Du wirklich das sauberste und klarste Audio wünschst, kannst Du ein externes Mikrofon verwenden. Es gibt viele Arten von externen Mikrofonen für GoPro.

Folgende empfehlen wir

Saramonic G-Mic Stereo (GoPro Hero 3, Hero 3+ und Hero 4)

Saramonic G-Mic Stereo Ball Gopro...
  • CRISP AUDIO: Klarerer Ton für die Aufnahme deines nächsten Abenteuers mit seinem...
  • LÄRMREDUKTION: Inklusive Schaumstoff-Windschutzscheibe & Bonus "Deadcat" Furry Windjammer ~...
  • 1 JAHR GARANTIE: Wir halten dir den Rücken frei! Unsere Produkte sind so konzipiert, dass sie Ihre...

Movo GM100 Lavalier (HERO 3, HERO 3+, HERO 4)

Movo GM100 Clip-on Lavalier...
  • CRISP AUDIO: Erhalte klarere Audioaufnahmen für dein nächstes Abenteuer. Die omnidirektionale...
  • PLUG AND PLAY: Kompatibel mit GoPro-Mikrofonadapter kannst du das Lavalier...
  • 1 JAHR GARANTIE: Wir halten Ihnen den Rücken frei. Unsere Produkte sind so konzipiert, dass sie Ihre...

GoPro Pro 3,5-mm-Mikrofonadapter (HERO5 Black, HERO5 Session, HERO 6 Black)

RABATT
GoPro Pro 3.5mm Mikrofon Adapter für...
  • Ermöglicht hochwertige Audioaufnahmen bei Verwendung eines externen Mikrofons auf Profi-Niveau
  • Usb-c Strom- und Datenverlängerung mit 90-Grad-Stecker
  • Zum Anschluss einer Vielzahl von externen 3. 5-mm-Mikrofonen

 

Protune für Fotomodus


Wie bei ProTune für Videoaufnahmen ermöglicht ProTune für Foto erweiterte Einstellungen, sodass Du mehr Kontrolle über die Fotoeinstellungen von GoPro hast und möglicherweise Inhalte von besserer Qualität produzieren kannst.

Wann wird ProTune für Fotos verwendet?

  • Unterschiedliche Verschlusszeiten: Du kannst mit verschiedenen Verschlusszeiten bei schwachen Lichtverhältnissen experimentieren und spielen (verwende ein Stativ!) Oder einen Standbild-Bewegungseffekt verwenden, indem Du Deine GoPro gedrückt hältst und bewegst.
  • Höhere Bearbeitungsflexibilität: Wenn Du Deine Fotos bearbeitest oder farblich korrigieren möchtest, außer in RAW, solltest Du Deine Farbe mithilfe der ProTune Photo-Farbfunktion auf neutral oder flach einstellen.

So aktivierst Du Protune Photo

Klicke im GoPro-Menü auf die Schaltfläche ON:

Jetzt kannst Du Verschlusszeit, EV-Kompensation, ISO, Weißabgleich, Schärfe, Farbprofil und Audio manuell steuern.

GoPro Protune - FAQ's


Was macht Protune bei einer GoPro?

ProTune schöpft das volle Potenzial der Kamera aus und liefert eine atemberaubende Bildqualität sowie Videos und Fotos im Kinokaliber, die für professionelle Produktionen optimiert sind. ProTune bietet Content-Erstellern mehr Flexibilität und Workflow-Effizienz als je zuvor.

Was ist ISO bei der GoPro?

Durch das Entsperren von ProTune erhältst Du die volle Kontrolle über ISO-Werte. ISO misst die Lichtempfindlichkeit der Bildsensoren (höhere ISO-Werte bedeuten ein helleres Bild, jedoch möglicherweise Rauschen / Körnung).

Was ist die ISO-Grenze bei der GoPro?

Das GoPro-ISO-Limit enthält einen minimalen und einen maximalen Wert. Dies ist der ISO-Bereich, den GoPro je nach Lichtverhältnissen verwendet. Es ist ratsam, ISO min. bei 100 und ISO max. nicht mehr als 400, um Lärm zu vermeiden.

Wie kann ich den Weißabgleich meiner GoPro einstellen?

Durch Aktivieren von ProTune kannst Du einen Weißabgleichwert abhängig von den externen Lichtverhältnissen manuell auswählen. WB passt die Bilder mit einer kälteren oder wärmeren Temperatur an. Im Abschnitt Weißabgleich oben zeige ich alle verschiedenen Weißabgleichoptionen (mit Videovergleich) und erkläre ich Dir, wie Du den Weißabgleich einstellst.

Wie kann ich ProTune einschalten?

Standardmäßig ist GoPro ProTune auf OFF gesetzt. Um ProTune im Video- und Fotomodus zu entsperren, gehen Sie zum Hauptmenü und tippen Sie auf die Schaltfläche EIN. Weitere Details (mit Bildern und Videos) findest Du oben im Artikel.


Verwandte Artikel:

 

(zurück zur Tutorialseite)