Es gibt Zeiten, in denen Sie Momente festhalten möchten, die sich über einen längeren Zeitraum ereignen. Dies können vorbeifahrende Autos, der Sonnenaufgang/-untergang, lange Spaziergänge oder Fahrten oder einfach nur blühende Blumen sein. GoPro Zeitraffer und GoPro Timewarp lass dich genau das machen.

Aber was ist der Unterschied zwischen einem GoPro-Zeitraffer und einem Time Warp?

Lassen Sie mich erklären…

GoPro Zeitraffer


GoPro Zeitraffer ist eine Technik, bei der Standbilder, die von der Kamera in Intervallen über einen langen Zeitraum aufgenommen wurden, mit erhöhter Geschwindigkeit wiedergegeben werden, um einen ansprechenden Film für den Betrachter zu erstellen. Mit Zeitraffer können Sie die Länge Ihrer langen Videos von Dingen wie Tag-Nacht-Aufnahmen, Langzeitaufnahmen des Horizonts und vielem mehr ganz einfach reduzieren und in Clips umwandeln nur wenige sekunden!

Darüber hinaus gibt es eine weitere Möglichkeit, schöne Zeitraffervideos zu erstellen. Sie können dies tun, indem Sie in regelmäßigen Abständen eine Reihe von Fotos aufnehmen und sie in der richtigen Reihenfolge zu einem Video zusammenstellen.

GoPro bietet 3 Zeitraffermodi:

  1. Zeitraffervideo,
  2. Zeitrafferfoto und
  3. Nachtzeitrafferfoto.

Zeitraffer-Video

Die GoPro Zeitraffer-Videomodus ist eine großartige Option, um Filmmaterial über einen längeren Zeitraum aufzunehmen. Es erstellt die ausgegebene Zeitrafferdatei im Videoformat. In diesem Modus können Sie lange Videos aufnehmen und hochwertige Ausgabedateien erstellen, ohne dass in den meisten Fällen Nachbearbeitung erforderlich ist. Bei Verwendung dieser Einstellung müssen Sie jedoch einige der manuellen Steuerungen aufgeben, da Protune im Zeitraffer-Videomodus nicht verfügbar ist.

Zeitrafferfoto

Die Zeitrafferfoto von GoPro -Modus ist eine einfache Möglichkeit, erstaunliche Zeitraffer zu erstellen. Die Kamera erfasst Bilder bei a bestimmtes Intervall – zum Beispiel einmal alle fünf Sekunden – und gibt sie als JPEG- oder RAW-Format aus. Sobald Sie alle Fotos aus Ihren Sitzungen heruntergeladen und in der Postproduktion kombiniert haben, erhalten Sie ein episches Zeitraffervideo, das Ihre Zuschauer beeindrucken wird!

Das Bild unten zeigt, wie eine Reihe von Fotos, die in einem festgelegten Zeitintervall innerhalb eines ganzen Tages aufgenommen wurden, einen wunderbaren Zeitraffer erzeugen.

GoPro_Time_Lapse

Nacht-Lapse-Foto

Die GoPro Nachtraffer Foto Modus ist eine Technik, die verwendet wird, um einen Zeitraffer bei schlechten Lichtverhältnissen bei Nacht zu erstellen. Wenn der Nachtraffermodus aktiviert ist, ermöglicht GoPro eine längere Belichtungszeit, um klarere Aufnahmen zu machen, wenn nicht viel Licht um dich herum ist.

Je nachdem, wie hell Ihre Umgebung gerade ist, können Benutzer unterschiedliche Verschlusszeiten wählen. Eine geringere Beleuchtung erfordert normalerweise höhere Belichtungen, damit mehr Details aus der Dunkelheit erfasst werden. Hellere Bereiche wie die Skyline von Städten unter Straßenlaternen lassen sich leichter erfassen, da sie von künstlichen Quellen wie Lampen und Fenstern verdeckt werden. Und falls Sie sich nicht sicher sind, können Sie die Verschlusszeit auf einstellen 'Auto' und lass deine GoPro entscheiden.

GoPro Timewarp


Zeitsprung ist im Grunde eine auf Zeitraffervideos angewendete HyperSmooth-Stabilisierung. Es ist wie Magie! GoPro Time Warp kann deine Videos glatt und wackelfrei machen, sodass du dich frei bewegen kannst. Sie haben auch die Möglichkeit, die Geschwindigkeit auf das bis zu 30-fache zu erhöhen, wodurch Sie längere Aktivitäten wie Wandern oder Radfahren mit nur einem Klick in gemeinsame Momente verwandeln können!

Time Warp kann einen ansonsten eintönigen Rückblick auf eine Autofahrt oder einen malerischen Spaziergang in ein viel fesselnderes Erlebnis verwandeln. Wenn Sie es in Echtzeit abspielen, würde das Filmmaterial den meisten sicherlich langweilig erscheinen. Wenn Sie es jedoch um 2x, 5x 10x 15 x 30 beschleunigen und es mit den HyperSmooth-Videostabilisierungsfunktionen von GoPro kombinieren, ist es möglich, dass diese Art von Inhalt sowohl unterhaltsam als auch angenehm für Ihre Augen ist.

Zeitsprung

Wenn du TimeWarp verwendest, analysiert die GoPro zuerst die Szene und wendet Timewarp basierend auf deiner ausgewählten Geschwindigkeitseinstellung (Hyperlapse oder Normal) an. Dann verarbeitet es all diese Daten selbst, bevor es eine Bearbeitung zum Teilen bereitstellt – keine Bearbeitungssoftware erforderlich!

Welche GoPro-Kameras verfügen über die TimeWarp-Funktion?

Nachfolgend sind die GoPro-Kameras mit TimeWarp aufgeführt:

  • Hero 7 Black
  • Max
  • Hero 8 Black
  • Held 9 Schwarz

Auflösung/Seitenverhältnis verfügbar mit GoPro TimeWarp

Obwohl ich eine 4K-Auflösung empfehle, um mit deiner GoPro TimeWarp-Aufnahmen in höchster Qualität zu erzielen, kannst du eine der folgenden Auflösungen / Seitenverhältnisse nach deinen Wünschen auswählen:

  • 4K / 16:9
  • 7K / 4:3
  • 1440p / 4:3
  • 1080p / 16:9

TimeWarp-Videogeschwindigkeit

Standardmäßig ist die Geschwindigkeit des TimeWarp auf eingestellt 10X da diese Geschwindigkeitseinstellung in den meisten Fällen die besten Ergebnisse liefert. GoPro bietet den Benutzern jedoch eine gute Menge an Anpassungsmöglichkeiten, wenn es um die Geschwindigkeitsauswahl für Timewarp geht. Sie können die Videogeschwindigkeit um das 2-fache, 5-fache, 10-fache, 15-fache oder 30-fache erhöhen.

Die empfohlene Geschwindigkeit, die Sie einstellen sollten, hängt von der Aktivität ab, die Sie aufnehmen. Hier sind die Geschwindigkeitsempfehlungen zum Erstellen hochwertiger TimeWarp-Videos für verschiedene Aktivitäten:

  • Fahrt über eine landschaftlich reizvolle Strecke: 2x-5x
  • Wandern & Erkunden: 10x
  • Laufen oder Mountainbiken: 15-30x

Vergleich: GoPro TimeLapse VS TimeWarp


Der Unterschied zwischen GoPro TimeWarp und GoPro TimeLapse besteht einfach darin, dass es TimeWarp ist stabilisiert.

GoPro TimeWarp Der Modus sollte verwendet werden, wenn Sie mit Ihrer Kamera einen Hyperlapse aufnehmen möchten, während Sie sich bewegen. TimeWarp ist für längere, bewegte Videos. Es ist nützlich für Aktivitäten wie Skifahren, Motorradfahren, Snowboarden usw.

GoPro-Zeitraffer sollte für stationäre Videos verwendet werden, wie sie beispielsweise auf einem Stativ oder während der Aufnahme eines Sonnenuntergangs aufgenommen werden. Zeitraffer hingegen ist für längere, stationäre Videos, wie z.B. zum Aufnehmen von Sonnenaufgang, Sonnenuntergang usw.

Das Sichtfeld (FOV) von TimeLapse ist im Vergleich zu TimeWarp etwas breiter. Dies liegt daran, dass die Stabilisierung etwas vom FOV abschneidet.

GoPro Time Lapse VS Time Warp: Welcher Modus ist für Sie?


Planen Sie, mit Ihrer GoPro-Kamera eine lange Aufnahme von Dingen wie Sonnenaufgang/Sonnenuntergang, Wolken, Horizont oder ähnlichem zu machen? Gehen Sie für GoPro Zeitraffer.

Möchten Sie die langen Aufnahmen von Aktivitäten oder Abenteuern wie einem einfachen Spaziergang durch die Stadt, Radfahren, Wandern oder ähnlichem mit Ihrer GoPro in Bewegung bringen? dann wechseln zu GoPro Timewarp Modus!

Ich hoffe, dass dieser Artikel Ihnen hilft, die verschiedenen Unterschiede zwischen einem GoPro-Zeitraffer und einer Zeitverzerrung klar zu erkennen.

Danke fürs Lesen 🙏

Wenn Sie diesen Artikel nützlich finden, teilen Sie ihn doch bitte mit Freunden und Familie in den sozialen Medien mit deiner Familie und deinen Freunden 🙂

 


Verwandte Artikel: