Der ULTIMATIVE GoPro TimeWarp (Hyperlapse) GUIDE

Trigger geht hier

Der ULTIMATIVE GoPro TimeWarp (Hyperlapse) GUIDE

Wenn Sie einer von denen sind, die ihre nehmen möchten GoPro Hyperlapse-Videos auf die nächste Ebene, dieser Beitrag ist für Sie. Für die meisten Menschen bedeutet die Idee der Zeitrafferfotografie, stundenlang zu sitzen und zu warten, während Ihre Kamera Bilder aufnimmt. Es war immer ein langwieriger Prozess. Mit der GoPro TimeWarp (Hyperlapse)-Technologie kann es jedoch so einfach sein wie das Drücken von zwei Tasten!

Dieser Artikel ist Ihr Leitfaden für die Aufnahme fantastischer Hyperlapse-Videos mit der integrierten GoPro TimeWarp-Funktion.

Bist Du bereit?

Was ist GoPro TimeWarp?


TimeWarp ist im Grunde HyperSmooth angewendet auf a Zeitraffer Video während der Bewegung aufgenommen. Mit dieser Funktion können Sie beim Gehen, Laufen oder Fahren in einem Fahrzeug flüssige und verwacklungsfreie Videos aufnehmen. Sie können auch die Geschwindigkeit Ihres Filmmaterials auf das bis zu 30-fache erhöhen, wodurch Sie längere Aktivitäten wie Wandern oder Radfahren mit nur einem Klick in gemeinsame Momente verwandeln können!

Nehmen wir das Beispiel einer ansonsten eintönigen Zusammenfassung einer Autofahrt oder eines malerischen Spaziergangs durch eine Stadt. Wenn Sie es in Echtzeit wiedergeben, wird das Filmmaterial für die meisten sicherlich langweilig erscheinen … Wenn Sie dies jedoch um das 2-fache, 5-fache, 10-fache, 15-fache oder 30-fache beschleunigen und es mit der HyperSmooth-Videostabilisierungstechnologie von GoPro kombinieren, erhalten Sie eine unglaubliche ansprechendes Ergebnis!

Wie funktioniert TimeWarp?

Wenn du TimeWarp verwendest, analysiert die GoPro zuerst die Szene und wendet Timewarp basierend auf deiner ausgewählten Geschwindigkeitseinstellung (Hyperlapse oder Normal) an. Dann verarbeitet es all diese Daten selbst, bevor es eine Bearbeitung zum Teilen bereitstellt – keine Bearbeitungssoftware erforderlich!

GoPro Zeitraffer VS Time Warp

Der Hauptunterschied zwischen GoPro TimeWarp und GoPro TimeLapse besteht darin TimeWarp ist stabilisiert. Dieser Modus sollte verwendet werden, wenn Sie mit Ihrer GoPro-Kamera einen Zeitraffer aufnehmen möchten, während Sie sich bewegen. Ein normaler Timelapse oder Hyperlapse hingegen ist normalerweise nicht stabilisiert. Zeitraffer werden für stationäre Videos verwendet, z. B. wenn die GoPro an einem Stativ befestigt ist, während ein Hyperlapse im Grunde ein Zeitraffer ist, aber in Bewegung (nicht stabilisiert).

Bitte beachten Sie, dass das Sichtfeld (FOV) von TimeLapse im Vergleich zu TimeWarp etwas breiter ist. Dies liegt daran, dass die GoPro-Stabilisierung (Hypersmooth) beim Aufnehmen eines TimeWarp einsetzt, sodass die Ränder des Bildes leicht abgeschnitten werden.

Damit, TimeWarp ist länger, bewegende Videos. Es ist nützlich für Aktivitäten wie Skifahren, Motorradfahren, Snowboarden usw.

Zeitraffer ist länger, stationäre Videos, wie z. B. zum Aufnehmen von Sonnenaufgang, Sonnenuntergang usw.

Welche GoPro-Kameras verfügen über die TimeWarp-Funktion?

Nachfolgend sind die GoPro-Kameras mit TimeWarp aufgeführt:

  • GoPro Hero 7 Black
  • GoPro Max
  • GoPro Hero 8 Black
  • GoPro Hero 9 Black

GoPro TimeWarp-Einstellungen


In diesem Abschnitt lernen Sie wie man TimeWarp verwendet auf deiner GoPro Kamera. So richtest du TimeWarp auf deiner GoPro mit den empfohlenen Einstellungen ein.

  • Weiter zu Zeitraffer Modus in den Einstellungen und aktivieren Zeitsprung.
  • Wähle 4K Auflösung.
  • Wähle linear Objektivmodus.
  • Stellen Sie Ihre Geschwindigkeitseinstellung ein 15x – 30x.
  • Schalten Sie Ihr ein Rasteransicht und schalte deine aus Bildschirmschoner.
  • Drücken Sie lange auf den Bildschirm und tippen Sie ihn dann an Sperren Sie Ihre gewünschte Belichtung.
  • Spaziergang langsam und ständig während Sie die Kamera auf die richten genau dieselbe Stelle.

Auflösung/Seitenverhältnis verfügbar mit GoPro TimeWarp

Obwohl ich eine 4K-Auflösung empfehle, um mit deiner GoPro TimeWarp-Aufnahmen in höchster Qualität zu erzielen, kannst du eine der folgenden Auflösungen / Seitenverhältnisse nach deinen Wünschen auswählen:

  • 4K / 16:9
  • 2,7K / 4:3
  • 1440p / 4:3
  • 1080p / 16:9

TimeWarp-Videogeschwindigkeit

Standardmäßig ist die Geschwindigkeit des TimeWarp auf eingestellt 10X da diese Geschwindigkeitseinstellung in den meisten Fällen die besten Ergebnisse liefert. GoPro bietet den Benutzern jedoch eine gute Menge an Anpassungsmöglichkeiten, wenn es um die Geschwindigkeitsauswahl für TimeWarp geht. Sie können die Videogeschwindigkeit um das 2-fache, 5-fache, 10-fache, 15-fache oder 30-fache erhöhen.

Die empfohlene TimeWarp-Geschwindigkeit die Sie einstellen sollten, hängt von der Aktivität ab, die Sie aufnehmen. Hier sind die Geschwindigkeitsempfehlungen zum Erstellen hochwertiger TimeWarp-Videos für verschiedene Aktivitäten:

  • Fahrt über eine landschaftlich reizvolle Strecke: 2x-5x
  • Wandern & Erkunden: 10x
  • Laufen oder Mountainbiken: 15-30x

GoPro TimeWarp-Tipps


Hier sind einige nützliche Tipps damit kannst du mit deiner GoPro einige erstaunliche Timewarp-Aufnahmen machen:

#1. Eine höhere Geschwindigkeit bietet eine bessere Videostabilisierung

Je höher die Beschleunigungsgeschwindigkeit, desto stabiler das Filmmaterial, es stehen mehr Frames für TimeWarp zur Auswahl. Wenn Sie also die Geschwindigkeit auf 30x einstellen, bedeutet dies, dass die maximale Anzahl von Frames erfasst wird, um einen möglichst flüssigen Hyperlapse zu liefern.

#2. Beschleunigen Sie die Aktivität entsprechend

Je weniger störend die Aktivität ist, desto weniger müssen Sie eine Aktivität beschleunigen. Beschleunigen Sie also die Aktivität, die Sie aufnehmen, je nachdem, wie wackelig oder holprig sie ist. Beispielsweise müssen Sie Geschwindigkeiten von 10x und höher ausprobieren, wenn Sie Filmmaterial aufnehmen, das holprig werden kann, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

#3. Kürzere Aktivitäten erfordern weniger Beschleunigung und umgekehrt

Kürzere Aktivitäten beschleunigen Sie am besten auf das 2- bis 5-fache. Ebenso sehen längere Aktivitäten am besten aus, wenn Sie sie auf das 10-fache, 15-fache oder 30-fache beschleunigen.

#4. Hineinzoomen

Das Vergrößern hilft bei der besseren Stabilisierung von TimeWarp-Aufnahmen. Sie können auch die Zoom-In-Funktion ausprobieren, um Winkel aufzunehmen, die mit herkömmlichen Methoden nicht möglich sind.

#5. Verwenden Sie 4:3 für POV-TimeWarp-Aufnahmen

Verwenden Sie zum Aufnehmen von POV-Timewarp-Aufnahmen mit GoPro-Fahrrädern, Autohalterungen oder Handhelds das Seitenverhältnis 4:3. Das Seitenverhältnis 4:3 ist in den Auflösungen 2,7K oder 1440p verfügbar.

Unser Fazit


Die obige Anleitung sollte Ihnen alle nützlichen Informationen liefern, die Sie bezüglich GoPro TimeWarp (Hyperlapse) wissen müssen. Wenn Sie alle oben genannten Tipps, Tricks und empfohlenen Einstellungen befolgen, werden Sie mit der GoPro Action-Kamera sicher einige erstaunliche TimeWarp-Videos Ihrer Aktion aufnehmen.

Da die Timewarp-Videos jedoch normalerweise lang sind, nehmen sie viel Platz in Anspruch. Stellen Sie also sicher, dass Sie a verwenden Speicherkarte mit deiner GoPro, die schnell genug ist und genug Speicherplatz hat.

? Um mehr über einige der besten auf dem Markt erhältlichen microSD-Karten für GoPro-Kameras zu erfahren, werfen Sie einen Blick auf diesen Artikel: Die 7 BESTE (High-Speed) GoPro SD-Speicherkarten von 2021.

 


Teilen bedeutet Fürsorge ❤️

Wenn Du diesen Artikel hilfreich fandest, teile ihn gerne mit Deinen Freunden auf Facebook. Jemand anderes kann davon profitieren, genau wie Sie es getan haben ?

 


Verwandte Artikel:

Did you like this post? Please leave a rating 🙏
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

ProjektGO

In diesem Blog finden Sie Tutorials und Kurse, die Ihnen helfen sollen, bessere Videografiefähigkeiten mit Action-Kameras und Drohnen zu entwickeln. Beginnen Sie mit dem Herunterladen der GRATIS Cheat Sheet für GoPro-Einstellungen.

de_DEDE