DJI, ein bekannter Player auf dem Drohnenmarkt, stieg im Mai 2019 mit der Osmo Aktion Kamera. Obwohl es ein beeindruckendes Produkt der ersten Generation ist, kann es wirklich mit den neuesten GoPro Hero 8 Black? Lesen Sie weiter, um zu erfahren...

DJI Osmo Action vs. GoPro Hero 8 Black: Wichtigste Spezifikationen


Die neuesten Action-Kameras von zwei sehr beliebten Marken, Osmo Aktion & Held 8 sind funktionsreiche Nocken, die mit einigen großartigen Spezifikationen aufwarten können. Beide sind High-End Produkte, mit denen man unglaublich gute Aufnahmen machen kann. Tatsächlich ist die Osmo Action eine der ganz wenigen Nicht-GoPro-Action-Cams, die wir empfehlen.

In der folgenden Tabelle finden Sie einen Vergleich der wichtigsten technischen Daten dieser Kameras.

SpezifikationenDJI Osmo AktionGoPro Hero 8 Black
Foto-Modi12 MP12 MP + verbessertes HDR
Video-Modi4K 60fps
HDR 4K 60 fps
4K(4:3) 30 fps
2.7K 60 fps
HDR 2.7K 60 fps
2.7K(4:3) 30 fps
1080p 240 fps
HDR 1080p 30 fps
720p 240 fps
4K 60 fps
4K(4:3) 30 fps
2.7K 120 fps
2.7K(4:3) 60 fps
1440p 120 fps
1080p 240 fps
Video-Bitrate100mbps100mbps
Video FormatMOV, MP4 (H.264)MP4 (H.264/AVC), MP4 (H.265/HEVC)
Abmessungen65×42×35 mm66,3×48,6×28,4 mm
Gewicht124 Gramm126 Gramm
ObjektivAuswechselbare & aufschraubbare FilterNicht austauschbar
Batteriekapazität1300 mAh1220 mAh
AnzeigeFront & HeckRückseite
GPSNeinJa

Hier ist der vollständige Bericht über beide DJI Osmo Aktion und GoPro Hero 8 Black mit detaillierten Informationen über die verschiedenen Vor- und Nachteile dieser Kameras.

 

DJI Osmo Action: Rezension

DJI Osmo Action - 4K Action Cam...
  • Zwei Bildschirme: Mit den zwei Bildschirmen des Osmo Action können Sie alles mit der Berührung...
  • Die RockSteady-Technologie kombiniert EIS mit komplexen Algorithmen und liefert so stabile,...
  • Action-Kamera mit 1/2,3" CMOS-Sensor, 12MP, Weitwinkel 145°, mit der Sie...

Was wir mögen: Eines der auffälligsten Merkmale im Design der Osmo Action-Kamera sind die beiden Bildschirme - je einer auf der Vorder- und Rückseite. Die Frontscheibe können Sie sich mühelos selbst einrahmen, was es perfekt für Vlogging und Selfies macht, während die Hintergrundbild liefert ein kristallklares & hyperreaktives Display. Die Verarbeitungsqualität ist großartig, und die Kamera ist solide und robustezu erreichen . Mit einer RockSteady Technologie, einer verbesserten Form der elektronischen Bildstabilisierung (EIS), sorgt die Osmo Action dafür, dass Sie butterweiche, stabile und verwacklungsfreie Aufnahmen erhalten, egal wie stark die Action ist. Diese DJI-Cam hat eine 12 MP Sensor, mit dem Sie Aufnahmen machen können 4K HDR-Videos mit einer Weitwinkel von 145°. Bei Zeitlupenaufnahmen ist die Kamera in der Lage, jede Ihrer epischen Bewegungen in atemberaubender Klarheit und Detailtreue mit ihrem 8x Slomo unter 1080p/240fps. Und wie die meisten der neuesten GoPros ist auch diese Kamera wasserdicht (11m).

Was wir nicht mögen: Trotz der Tatsache, dass es sich um eine wunderbar gestaltete Kamera handelt, fehlen ihr einige wichtige Dinge. Erstens: Es gibt kein Unterwasserbetrieb für den exakten Weißabgleich, und kein HDR-Modus für Standbilder. Zweitens: Bei eingeschaltetem RockSteady ist der Bildschirm deutlich sichtbar verzögert! Das mag an der zusätzlichen Verarbeitung für die Bildstabilisierung liegen, aber es ist ärgerlich. Eine weitere Enttäuschung ist die Fehlen eines HDMI-Ausgangs, die GoPro unterstützt. Außerdem gibt es keine Gesichtserkennung Funktion in dieser Kamera.

 

GoPro Hero 8 Schwarz: Überprüfung

RABATT
GoPro HERO8 Schwarz - Wasserdicht...
  • HyperSmooth 2.0: Die HERO8 Black verfügt über drei Stabilisierungsstufen - Ein, Hoch und...
  • Optimiertes Design: Die neu gestaltete Form lässt sich besser in die Tasche stecken und ...
  • Erweiterbare Mods: Vlogger, professionelle Filmemacher und aufstrebende Schöpfer können mehr als je zuvor ...

Was wir mögen: Die GoPro Hero 8 bietet einige große Designänderungen im Vergleich zu den Vorgängermodellen. Ihr Äußeres ist robust, mit dem Sensor und dem sekundären Display auf der Vorderseite und einem großen Touchscreen auf der Rückseite. Das Objektiv ist aus Gorilla-Glas, Damit ist sie doppelt so robust wie die bisherigen GoPro Modelle. Die Hero 8 bietet eine verbesserte Videoqualität mit einem 12-Megapixel-Sensor, der 4K-Aufnahmen mit 60, 50, 30, 25 und 24 Bildern pro Sekunde aufnehmen kann. Fans von Zeitlupenaufnahmen werden die 2,7K-Fähigkeit bei 120 und 100 Bildern pro Sekunde zu schätzen wissen. Die Kamera garantiert ultimative Bild-/Videoqualität mit verbesserten Funktionen wie Hypersmooth 2.0 die ruckelfreie und verwacklungsfreie Videos in der Bewegung aufnimmt. Sie können das Video noch weiter stabilisieren, indem Sie die Boost-Modus.

Was wir nicht mögen: Obwohl das Kameraobjektiv jetzt aus einem viel stärkeren Material besteht (wie oben beschrieben), ist die Tatsache, dass es nicht entfernt oder ersetzt werden kann , im Gegensatz zu den Vorgängermodellen, ein sicherer Schwachpunkt. Auch die Akkulaufzeit bleibt, wie bei anderen GoPro-Modellen, ein Problem. Du erhältst nur etwa 1,5-2 Stunden Spielzeit.

 

DJI Osmo Action vs. GoPro Hero 8 Black: Merkmale im Vergleich


Nun, da Sie eine faire Idee über DJI Osmo Action und GoPro Hero 8 Black haben, lassen Sie uns sehen, wie diese beiden in Bezug auf ihre wichtigsten Funktionen stapeln.

Entwurf

Mit einem Front-LCD-Display, ihr Design ist der Punkt, an dem DJI Osmo Action wirklich versucht, sich von anderen Action-Kameras zu unterscheiden. Es hilft beim Vlogging, bei der Aufnahme einiger großartiger Selfie-Aufnahmen und bei der Vorschau der Aufnahme in Situationen, in denen die Kamera so montiert ist, dass der hintere Bildschirm blockiert ist. Der rückseitige Bildschirm ist auch breiter und schärfer als der der GoPro Hero 8 Black. GoPro bietet zwar die Möglichkeit, ein Display über die neuen Display- und Media-Mods von GoPro hinzuzufügen, aber dieses Zubehör kostet extra.

Der Designaspekt, in dem die Hero 8 einen Vorteil gegenüber ihrem DJI-Gegenstück hat, ist die Einbauhalterung. Im Falle des Osmo Action benötigen Sie ein zusätzliches Zubehör - den Montagerahmen, um ihn an der gewünschten Stelle zu befestigen.

Bildstabilisierung

Der Vergleich zwischen dem HyperSmooth 2.0 der Hero 8 & dem RockSteady des Osmo Action ist knifflig! Das liegt daran, dass beide EIS-Technologien der jeweiligen Marken in Bezug auf ihre Leistung erstklassig sind. Aber mit dem optionalen Boost-Modus die Ihnen ein außergewöhnlich stabilisiertes Filmmaterial auch bei schnellen Bewegungen liefert, gewinnt HyperSmooth 2.0!

Video

Beide Kameras sind in der Lage, mit ihren 12-MP-Sensoren 4K/60 fps-Aufnahmen mit einer Bitrate von 100 Mbps zu machen. Auch ihre 8x-Slomo-Videoaufnahmefähigkeit ist praktisch identisch. Das Einzige, was sie voneinander unterscheidet, ist die HDR-Video-Modus in der Osmo Action-Kamera, die ihr hilft, mehr Details in den Lichtern und Schatten von kontrastreichen Szenen, wie einem sonnigen Tag am Strand, einzufangen. GoPro bietet kein HDR in Videos, hat es aber für Standbilder und Zeitrafferaufnahmen.

Die GoPro Hero 8 hat jedoch ihre eigene patentierte SuperView Modus, der sie auszeichnet. Er ermöglicht eine einzigartige Ultraweitwinkel-Perspektive von Aufnahmen, indem er den vollen 4:3-Bereich des Sensors nutzt und ihn in ein 16:9-Breitbildformat streckt.

Zeitraffer und Hyperlapse

Während beide Kameras in der Lage sind, großartige Zeitraffervideos aufzunehmen, hat nur die GoPro Hero 8 TimeWarp Funktion. Mit ihr können Sie die Hyperlapse-Geschwindigkeit entweder automatisch anhand der erkannten Bewegung der Kamera einstellen oder Sie können Ihre bevorzugte Geschwindigkeit manuell einstellen. Die Hyperlapse-Geschwindigkeit kann auch in Echtzeit geändert werden.

Standfotografie

Sowohl Osmo Action als auch Hero 8 Black können 12-MP-Standbilder sowohl im JPEG- als auch im RAW-Format aufnehmen. Aber, nur GoPro hat SuperPhoto Modus, der automatisch die HDR-Verarbeitung anwendet, um ein großartig aussehendes Foto zu erhalten, ohne dass Sie sich später um die Bearbeitung kümmern müssen.

Der Osmo Action hingegen hat die Nase vorn, wenn es um extreme Low-Light-Aufnahmen geht. Er kann eine Verschlusszeit von 120 Sekunden im Vergleich zu GoPro's Maximum von 30 Sekunden. Dies führt zu großartigen Aufnahmen des Nachthimmels und von Sternenspuren.

Schnittstelle und Steuerung

Wenn es um die Schnittstelle und Steuerung geht, sind beide Kameras unglaublich einfach zu bedienen und einfach einzurichten. Wie GoPro hat auch die DJI-Kamera eine großartige Touch-Oberfläche Das funktioniert ziemlich gut.

Mobile App

Während beide Kameras eine schöne und funktionierende mobile App haben, ist die GoPro-App ist definitiv die bessere von beiden. In der GoPro App ist alles viel übersichtlicher, einfacher und schneller, vom Ändern der Kameraeinstellungen bis zum Importieren und Bearbeiten des Materials.

 

Fazit - Welche Kamera sollten Sie kaufen?


Wir denken, dass DJI Osmo Aktion ist die einzige echter Konkurrent von GoPro, mit seinen wunderbaren Spezifikationen, die oft gleich oder in bestimmten Fällen sogar besser sind als die der neuesten GoPro Hero 8 wie die Frontscheibe, aufschraubbare Filter und die größere Rückscheibe. Es ist auch über $70 billiger als die Hero 8. Aber sie hat noch Verbesserungspotenzial. Vielleicht werden die neueren Generationen darauf abzielen, diese Lücke zu schließen!

Auf der anderen Seite gibt es GoPro schon seit vielen Jahren. Das Unternehmen hat seine Kameras bis heute durch viele Versionen verbessert, im Gegensatz zu DJI, das sich mehr auf Drohnen konzentriert und erst kürzlich seine erste Action-Cam auf den Markt gebracht hat. So, GoPro bietet eine besseres Ökosystem insgesamt, wenn man die Kamera selbst, ihr Zubehör und die mobile App-Erfahrung zusammen betrachtet. Die TimeWarp- & SuperView-Weitwinkelaufnahmen sind einige großartige Funktionen, die wir an einer GoPro wirklich mögen und bewundern.

Weitere Informationen zu einigen der neuesten GoPro-Modelle finden Sie unter den unten stehenden Links.