Zeitraffer auf GoPro Hero 7 Black ist eine wunderbare Funktion, mit der Sie längere Ereignisse in kurze, gemeinsam nutzbare Videos verwandeln können.

Ihre Action-Kamera nimmt dazu in bestimmten Abständen ein Videobild auf. Sie müssen nur die Taste Verschluss/Auswahl Taste auf deiner GoPro, um mit der Aufzeichnung einer Zeitrafferaufnahme zu beginnen, und drücke dieselbe Taste erneut, um sie zu stoppen.

In dieser Anleitung erfährst du alles über GoPro Time Lapse und seine verschiedenen Modi und Einstellungen für die GoPro Hero 7 Black.

GoPro Hero 7 Zeitraffermodi


Die GoPro Hero 7 verfügt über vier verschiedene Zeitraffer-Aufnahmemodi, von denen jeder seine eigenen Einstellungen hat: Time Warp Video, Time Lapse Video, Time Lapse Photo und Night Lapse Photo.

Video zur Zeitverschiebung

Die TimeWarp-Videomodus ist für Sie, wenn Sie ein Zeitraffervideo aufnehmen möchten, während sich Ihre Kamera bewegt. Mit der GoPro Hero 7 Black können Sie super stabilisierte Zeitraffervideos aufnehmen, auch wenn Sie unterwegs sind. Das macht sie perfekt für Mountainbike-Touren, Wanderungen und mehr.

Die Standardeinstellungen für TimeWarp sind 1440p-Video mit einem Seitenverhältnis von 4:3 und einem breiten Sichtfeld (FOV) bei 10-facher Geschwindigkeit.

GoPro TimeWarp (HyperLapse)

Zeitraffer-Video

Die Zeitraffer-Video-Modus können Sie längere Ereignisse in kurze, gemeinsam nutzbare Videos verwandeln. Es ist für diejenigen, die Zeitraffervideos aufnehmen möchten, wenn Ihre GoPro Hero 7 Black-Kamera montiert ist und still steht. Es ist ideal für die Aufnahme von Sonnenuntergängen, Straßenszenen und mehr.

In diesem Modus nimmt die GoPro Hero 7 Black 1440p-Videos mit einem Seitenverhältnis von 4:3, einem breiten Sichtfeld und einem Intervall von 0,5 Sekunden auf.

Zeitrafferfoto

Bei der Wahl des Zeitrafferfoto Modus hat die GoPro Hero 7 Black in festgelegten Intervallen eine fortlaufende Reihe von Fotos aufgenommen, die Sie später durchsehen können, um die besten Aufnahmen zu finden.

Die Standardeinstellungen im Zeitraffer-Fotomodus auf Hero 7 Black sind 0,5-Sekunden-Intervalle mit einem breiten Sichtfeld.

gopro Zeitraffer

Nacht-Lapse-Foto

Die Nachtraffer Foto Der Modus ist dazu gedacht, mit Ihrem Hero 7 Black eine Reihe von Fotos bei Dunkelheit und schlechten Lichtverhältnissen aufzunehmen. In diesem Modus bleibt der Verschluss Ihrer Action-Kamera länger geöffnet, um mehr Licht hereinzulassen.

Wenn du den Zeitrafferfotomodus bei Nacht wählst, passt die GoPro Hero 7 Black automatisch die Verschlusszeit der Kamera an, um mehr Licht hereinzulassen, und wählt das Intervall aus, das dir die besten Ergebnisse liefert. Das FOV ist auf Weit eingestellt.

Zeitraffer

GoPro Hero 7 Zeitraffereinstellungen


In diesem Abschnitt entdeckst du die verschiedenen Zeitraffereinstellungen, die auf der GoPro Hero 7 Black verfügbar sind, wie Geschwindigkeit, Intervall, Auflösung usw. Du kannst diese Einstellungen optimieren, um die besten Ergebnisse für verschiedene Situationen zu erzielen.

TimeWarp-Videogeschwindigkeit

Die TimeWarp-Videogeschwindigkeit auf deiner GoPro Hero 7 Black kann um das bis zu 30-fache erhöht werden, um längere Aktivitäten in gemeinsame Momente zu verwandeln. Wenn Sie beispielsweise 4 Minuten lang mit 2-facher Geschwindigkeit aufnehmen, erhalten Sie ungefähr 2 Minuten TimeWarp-Video.

Es wird empfohlen, für kurze Aktivitäten eine niedrigere Geschwindigkeit (2x oder 5x) zu wählen. Bei längeren Aktivitäten sollten Sie höhere Geschwindigkeiten wählen (10x, 15x oder 30x).

Empfohlene TimeWarp-Videogeschwindigkeit für verschiedene Aktivitäten:

  • Fahrt über eine landschaftlich reizvolle Strecke: 2x-5x
  • Wandern & Erkunden: 10x
  • Laufen oder Mountainbiken: 15-30x

TimeWarp/Zeitraffer-Videoauflösung

Die GoPro Hero 7 Black kann TimeWarp- und Zeitraffervideos in vier Auflösungen aufnehmen. Standardmäßig erhalten Sie eine 4K-Auflösung mit einem Seitenverhältnis von 16:9 und einem breiten Sichtfeld, während Sie Timewarp-/Zeitrafferaufnahmen machen.

Hier sind die vier Optionen, die Sie erhalten:

  • 4K (Seitenverhältnis 16:9)
  • 1080p (Seitenverhältnis 16:9)
  • 2.7K (Seitenverhältnis 4:3)
  • 1440p (Seitenverhältnis 4:3)

Je nach Seitenverhältnis können Sie entweder 4K- oder 2,7K-Auflösung auswählen, um eine optimale Videoqualität zu erhalten. Allerdings, wenn Sie möchten Batterielebensdauer sparen und haben Sie nichts dagegen, eine etwas niedrigere Auflösung Ihres Filmmaterials zu haben, entscheiden Sie sich für eine Auflösung von 1080p oder 1440p.

Zeitrafferintervall

Zeitrafferintervall legt fest, wie oft Ihre Kamera eine Aufnahme in den Modi Zeitraffervideo und Zeitrafferfoto macht. In Zeitraffer Video Modus sollten Sie kürzere Intervalle für schnelle Aktivitäten und längere Intervalle für ausgedehnte Aktivitäten wählen.

Die verfügbaren Zeitrafferintervalle auf der GoPro Hero 7 Black sind 0,5 (Standard), 1, 2, 5, 10, 30 und 60 Sekunden.

Empfohlenes Zeitrafferintervall für verschiedene Aktivitäten:

  • 0,5-2 Sekunden: Surfen, Radfahren oder andere Sportarten
  • 2 Sekunden: Belebte Straßenecke
  • 5-10 Sekunden: Wolken oder Außenszenen für längere Zeit
  • 10-60 Sekunden: Langwierige Aktivitäten, wie z. B. Bauarbeiten oder Kunstwerke

Bitte beachten Sie, dass sich das von Ihnen eingestellte Zeitintervall auch auf die Aufnahmezeit Ihres Zeitraffervideos auswirkt. Wenn Sie beispielsweise 5 Minuten mit einem Intervall von 0,5 Sekunden aufnehmen, erhalten Sie 20 Sekunden Zeitraffervideo. Ebenso erhalten Sie bei einer Aufnahme von 15 Minuten 1 Minute Video.

Zeitraffer-Fotointervall bei Nacht

Genau wie beim Zeitraffer-Intervall kannst du auch wählen, wie oft deine GoPro Hero 7 eine Aufnahme im Nachtrafferfoto-Modus macht.

Die verfügbaren Zeitrafferintervalle bei Nacht sind Auto, 4, 5, 10, 15, 20 und 30 Sekunden und 1, 2, 5, 30 und 60 Minuten. Standardmäßig verfügt die Kamera über eine Auto Intervall eingestellt. Diese Einstellung synchronisiert das Intervall mit der Verschlusszeit. Wenn die Verschlusszeit beispielsweise 10 Sekunden beträgt und Intervall auf Auto eingestellt ist, nimmt die Kamera alle 10 Sekunden ein Foto auf.

Empfohlenes Zeitrafferintervall bei Nacht für verschiedene Aktivitäten:

  • Auto: Ideal für alle Belichtungen
  • 4-5 Sekunden: Abendliche Stadtszene, Straßenbeleuchtung oder Szenen mit Bewegung
  • 10-15 Sekunden: Schwache Lichtverhältnisse mit langsamen Szenenwechseln, wie Nachtwolken mit hellem Mond
  • 20-30 Sekunden: Sehr schwaches Licht oder sehr langsame Szenenwechsel, wie Sterne mit minimaler Umgebungs- oder Straßenbeleuchtung
GoPro Hero 10 Zeitraffer

Wie lange kann der GoPro Hero 7 im Zeitraffer laufen?


Die 1TP23Maximale Dauer eines Zeitraffers auf dem GoPro Hero 7 hängt von einigen Faktoren ab, z. B. dem Zeitrafferintervall, der Akkulaufzeit und dem verfügbaren Speicherplatz auf der SD-Karte.

Zeitraffer-Intervall

Mit dem GoPro Hero 7 können Sie Zeitrafferintervalle von 0,5 Sekunden bis 60 Sekunden einstellen. Je länger das Intervall, desto länger können Sie einen Zeitraffer aufnehmen.

Lebensdauer der Batterie

Die GoPro Hero 7 hat eine Akkulaufzeit von etwa 1,5 bis 2 Stunden, je nach Nutzung und Einstellungen. Wenn Sie einen längeren Zeitraffer aufnehmen möchten, können Sie eine externe Stromquelle, wie z. B. eine Powerbank, verwenden, um die Aufnahmezeit zu verlängern.

Lagerung

Die Dauer Ihres Zeitraffers wird auch durch den verfügbaren Speicherplatz auf Ihrer SD-Karte begrenzt. Je höher die Auflösung und je häufiger die Intervalle sind, desto mehr Speicherplatz wird benötigt. Wenn Sie eine SD-Karte mit größerer Kapazität verwenden, können Sie längere Zeitraffer aufnehmen.

Um die 1TP23Maximale Länge eines Zeitraffers abzuschätzen, den Sie mit Ihrem GoPro Hero 7 aufnehmen können, müssen Sie diese Faktoren zusammen berücksichtigen. Wenn Sie beispielsweise einen voll aufgeladenen Akku und eine 128-GB-SD-Karte haben, können Sie je nach den gewählten Einstellungen einen Zeitraffer von bis zu 1,5 bis 2 Stunden aufnehmen. Durch die Verwendung einer externen Stromquelle und einer größeren SD-Karte kann die Zeitrafferdauer jedoch noch weiter verlängert werden.

Was ist das Zeitraffer-Intervall bei GoPro Hero 7 Silver?


Beim GoPro Hero 7 Silver können Sie Zeitrafferintervalle einstellen, um Fotos in bestimmten Abständen aufzunehmen und sie später zu einem Video zu kombinieren. Die verfügbaren Zeitraffer-Intervalle auf dem GoPro Hero 7 Silver sind:

  • 0,5 Sekunden
  • 1 Sekunde
  • 2 Sekunden
  • 5 Sekunden
  • 10 Sekunden
  • 30 Sekunden
  • 60 Sekunden

Sie können das Intervall wählen, das Ihren Bedürfnissen am besten entspricht, abhängig von der Szene und dem gewünschten Effekt. Kürzere Intervalle wie 0,5 oder 1 Sekunde eignen sich beispielsweise für schnelle Szenen wie Verkehr oder Sportereignisse, während längere Intervalle wie 30 oder 60 Sekunden ideal für sich langsamer bewegende Motive wie Wolken oder Sonnenuntergänge sind.

Nahaufnahme der GoPro auf dem Stativ, die ein Zeitraffervideo aufnimmt

Wie lang sind 2 Stunden im Zeitraffer?


Die Dauer eines 2-stündigen Zeitraffervideos hängt von dem gewählten Zeitrafferintervall und der Bildrate des fertigen Videos ab.

Um die Dauer eines Zeitraffervideos zu berechnen, können Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Wählen Sie ein Zeitrafferintervall: Dies ist der Abstand zwischen den einzelnen Aufnahmen (z. B. 1 Sekunde, 5 Sekunden oder 10 Sekunden).
  2. Berechnen Sie die Gesamtzahl der Fotos: Teilen Sie die Gesamtzeit (in Sekunden), die Sie aufnehmen möchten, durch das gewählte Intervall. Für einen 2-Stunden-Zeitraffer: (2 Stunden * 60 Minuten * 60 Sekunden) / Intervall
  3. Wählen Sie eine Bildrate für das endgültige Video: Übliche Bildraten sind 24, 25 oder 30 Bilder pro Sekunde (fps).
  4. Berechnen Sie die Dauer des Zeitraffervideos: Teilen Sie die Gesamtzahl der Fotos durch die Bildrate. So erhalten Sie die Dauer des Zeitraffervideos in Sekunden.

Nehmen wir zum Beispiel an, Sie wählen ein 5-Sekunden-Intervall und eine Bildrate von 30 fps für eine 2-Stunden-Zeitraffer:

  1. Zeitraffer-Intervall: 5 Sekunden
  2. Gesamtzahl der Fotos: (2 * 60 * 60) / 5 = 720 Fotos
  3. Bildrate: 30 fps
  4. Dauer des Zeitraffer-Videos: 720 Fotos / 30 fps = 24 Sekunden

In diesem Beispiel würde ein 2-stündiger Zeitraffer mit einem 5-Sekunden-Intervall und einer Bildrate von 30 fps zu einem 24-Sekunden-Video.

gopro Zeitraffer

Schlussbemerkungen


Alle oben genannten Einstellungen und Modi würden Ihnen helfen, mit Ihrer GoPro Hero 7 Black einige erstaunliche Zeitrafferaufnahmen zu machen. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie die richtige Einstellung zur richtigen Zeit verwenden. Da die langen Zeitraffersequenzen viel Platz einnehmen und viel Batterie verbrauchen können, stellen Sie außerdem sicher, dass Sie einen haben große Speicherkarte und einige zusätzliche Batterien beim Schießen. Sie können auch erwägen, Ihre GoPro während der Aufnahme an eine Stromquelle anzuschließen, wenn dies möglich ist.

 

Danke fürs Lesen!

Ich hoffe, dieser Leitfaden hilft Ihnen mit dem Wissen, wie Sie mit Ihrem GoPro Hero 7 Black einen hochwertigen Zeitraffer erstellen und seine verschiedenen Einstellungen optimieren können 🙂

 

Sharing is Caring ❤️

Wenn Sie diesen Artikel nützlich finden, teilen Sie ihn doch bitte mit Freunden und Familie auf Social Media mit deiner Familie und deinen Freunden!


Verwandte Artikel: