Nicht sicher, ob Sie sich für eine GoPro Hero 8 oder ein Akaso v50 Pro? Dann sind Sie hier genau richtig! In diesem Artikel erhalten Sie eine detaillierte Vergleich dieser beiden Flaggschiff-Kameras ihrer jeweiligen Marke.

Obwohl wir eine detaillierte Analyse durchgeführt und diesen Beitrag verfasst haben, gibt es bestimmte Dinge, die Sie zuerst herausfinden müssen, um eine richtige Kaufentscheidung zu treffen. Sie müssen sich darüber im Klaren sein, für welchen Zweck Sie eine Action-Kamera benötigen - egal ob Sie ein Gelegenheits- oder ein Profi-Anwender sind. Und das Wichtigste. Ihr Budget.

Es lässt sich zwar nicht leugnen, dass GoPro der Marktführer im Bereich der Action-Kameras ist, aber auch Akaso hat in letzter Zeit eine aufregende Reihe von Kameras herausgebracht, die nicht nur großartig, sondern auch erschwinglich sind. Aber ist die GoPro-ähnliche Action-Kamera von Akaso, die v50 Pro, wirklich einen Kauf wert? Lesen Sie weiter, um die Antwort zu erhalten...

Akaso v50 Pro vs. GoPro Hero 8 Black


Das Wichtigste zuerst: Lassen Sie uns einen vollständigen Testbericht der beiden Kameras Akaso v50 Pro und GoPro Hero 8 erstellen. Hier erhalten Sie detaillierte Informationen zu den Funktionen und Spezifikationen dieser Kameras.

Akaso v50 Pro: Rezension

AKASO V50 Pro Native 4K30fps 20MP...
3,326 Reviews
AKASO V50 Pro Native 4K30fps 20MP...
  • SUPERBILDQUALITÄT: Ausgestattet mit 4K/30fps und 20MP Bild, ist Ihre AKASO V50 Pro Action...
  • ELECTRONIC IMAGE STABILIZATION: Eingebaute elektronische Bildstabilisierung (EIS) mit...
  • OPTIONALER ANSICHTWINKEL: Sie können den Blickwinkel dieser Action-Kamera je nach...

Was wir mögen: Auf den ersten Blick sieht das Design des Akaso v50 Pro ansprechend mit seinem gummierten grauen Äußeren und einem wasserdichten Gehäuse. Auch die technischen Daten dieser Kamera sind für ihre Preisklasse ziemlich beeindruckend. Sie kann 4K-Aufnahmen mit 30fps, 1080p mit 60fps & 30fps und 720p mit 120fps & 60fps aufnehmen. Die V50 Pro hat auch einen eingebauten elektronische Bildstabilisierung (EIS), ein einstellbares Sichtfeld - Super Wide, Wide, Medium und Narrow, einen großen 2-Zoll-Touchscreen und kann Standbilder mit bis zu 20 MP aufnehmen. Das externe wasserdichte Gehäuse schützt die Kamera bis zu 98 Füße Unterwasser. Es gibt auch ein eingebautes Wi-Fi, damit Sie sich mit der Partner-App für iOS oder Android verbinden können. Ein weiteres Plus: Sie erhalten eine Schachtel voll mit Accessoires zur Befestigung Ihrer Kamera und mehr...

Was wir nicht mögen: Der Touchscreen ist nicht sehr reaktionsschnell und hinkt ein wenig hinterher. Auch wenn man die Auflösung auf 1080p senkt, merkt man, dass den Aufnahmen die Details fehlen, die man erwarten würde. Und bei schlechten Lichtverhältnissen wird dieser Mangel an Tonwertschärfe noch deutlicher! Wenn Sie also etwas anderes als 4K aufnehmen, werden Sie von der Videoqualität sehr enttäuscht sein.

GoPro Hero 8 Schwarz: Überprüfung

RABATT
GoPro HERO8 Schwarz - Wasserdicht...
2,619 Reviews
GoPro HERO8 Schwarz - Wasserdicht...
  • HyperSmooth 2.0: Die HERO8 Black verfügt über drei Stabilisierungsstufen - Ein, Hoch und...
  • Optimiertes Design: Die neu gestaltete Form lässt sich besser in die Tasche stecken und ...
  • Erweiterbare Mods: Vlogger, professionelle Filmemacher und aufstrebende Schöpfer können mehr als je zuvor ...

Was wir mögen: Die GoPro Hero 8 bietet einige große Designänderungen im Vergleich zu den Vorgängermodellen. Ihr Äußeres ist robust, mit dem Sensor und dem sekundären Display auf der Vorderseite und einem großen Touchscreen auf der Rückseite. Das Objektiv ist aus Gorilla-Glas, Damit ist sie doppelt so robust wie die bisherigen GoPro Modelle. Die Hero 8 bietet eine verbesserte Videoqualität mit einem 12-Megapixel-Sensor, der 4K-Aufnahmen mit 60, 50, 30, 25 und 24 Bildern pro Sekunde aufnehmen kann. Fans von Zeitlupenaufnahmen werden die 2,7K-Fähigkeit bei 120 und 100 Bildern pro Sekunde zu schätzen wissen. Die Kamera garantiert ultimative Bild-/Videoqualität mit verbesserten Funktionen wie Hypersmooth 2.0 die ruckelfreie und verwacklungsfreie Videos in der Bewegung aufnimmt. Sie können das Video noch weiter stabilisieren, indem Sie die Boost-Modus.

Was wir nicht mögen: Obwohl das Kameraobjektiv jetzt aus einem viel stärkeren Material besteht (wie oben beschrieben), ist die Tatsache, dass es nicht entfernt oder ersetzt werden kann , im Gegensatz zu den Vorgängermodellen, ein sicherer Schwachpunkt. Auch die Akkulaufzeit bleibt, wie bei anderen GoPro-Modellen, ein Problem. Du erhältst nur etwa 1,5-2 Stunden Spielzeit.

 

Funktionsvergleich


Nun, da Sie eine faire Vorstellung von den wichtigsten Vor- und Nachteilen der beiden Akaso v50 Pro und GoPro Hero 8 Black, lassen Sie uns eine Funktionsvergleich von beiden und sehen, welcher gewinnt.

Bildqualität und Auflösung

Die Bildqualität im Akaso v50 ist definitiv NICHT so scharf wie die neueste GoPro. Allerdings ist sie auch nicht allzu schlecht. Wir können sagen, dass es ziemlich ähnlich ist, wie das, was man früher in einer GoPro ein paar Generationen zurück bekam. Die Bildqualität der Akaso v50 ist zwar nicht überragend, aber für den Preis, den sie hat, ist sie akzeptabel!

Beide Kameras unterstützen zwar eine 4k-Auflösung, aber wenn Sie eine slomo, sinkt die Auflösung in Akaso auf 1080p ab, während Ihre GoPro es noch in 4K schafft.

Audio-Qualität

Diese beiden Kameras sind nicht so toll, wenn es um die Audioqualität geht. Sie müssen sich auf ein externes Mikrofon verlassen, um eine optimale Audioqualität für Dinge wie Vlogging usw. zu erhalten. Trotzdem ist die Audioqualität der Hero 8 immer noch viel besser als die der Akaso v50!

Bauqualität

Die Verarbeitungsqualität des Akaso v50 ist nicht so beeindruckendBesonders der Bildschirm ist anfällig für Kratzer. Die GoPro Hero 8 hingegen ist die neueste, solide, robuste und stark verbesserte GoPro mit erstklassiger Qualität von allem, vom Äußeren bis zu den Linsen.

Touchscreen-Leistung & Bildschirmgröße

Der Touchscreen des Akaso v50 ist gut genug, aber nicht so ansprechbar wie die GoPro Hero 8. Bei der Benutzung ist uns aufgefallen, dass es ein wenig hinkt (was bei der GoPro nicht der Fall ist).

Bildstabilisierung

Mit der fortschrittlichen EIS-Technologie HyperSmooth 2.0Die großartige Bildstabilisierungsleistung, die die GoPro Hero 8 bietet, ist weitaus besser als die der Akaso v50. Wir haben beide nebeneinander verwendet, und der Unterschied war deutlich spürbar. Die GoPro Hero 8 ist ein klarer Sieger! Das heißt, wenn Sie nicht vorhaben, Ihre Action-Kamera in extrem wackeligen Situationen zu verwenden, dann ist die Bildstabilisierung der Akaso auch nicht so schlecht.

Weitwinkel-Aufnahmen

Die GoPro Hero 8 hat einen der weitesten Winkel, die es bisher bei einer Action-Cam gibt, vor allem, wenn Sie die SuperView Modus, der außergewöhnlich weitwinklige Aufnahmen liefert! Der Blickwinkel in der Akaso v50 hingegen ist anständig, aber nicht ganz so weit wie bei der GoPro Hero 8.

Zeitraffer

Der Akaso v50 hat einen kühlen Zeitraffer Funktion, die ziemlich gut funktioniert! Aber, wieder ist es nicht so toll wie die TimeWarp in Held 8.

Wasserdicht

Denken Sie nicht einmal daran Ihre Akaso v50 in die Nähe von Wasser zu bringen, ohne sie in das Unterwassergehäuse zu stecken! Das ist etwas, was bei GoPro seit der Hero 5 Black nicht mehr wirklich nötig war (außer natürlich, Sie gehen mehr als ein paar Meter unter Wasser!)

Größe und Gewicht

Akaso ist leichter und kompakter als GoPro. Werfen Sie einen Blick auf das Bild unten.

Preis

Bei nur $119, Akaso kostet fast ein Drittel dessen, was GoPro Hero 8 Black tut (die derzeit bei fast $350 liegt). Hier ist die Akaso die günstigere, aber man muss an mehreren Fronten Kompromisse eingehen, um eine Action-Kamera zu diesem Preis zu bekommen.

Letzte Worte

Da die Akaso v50 Pro ist viel günstigerkann es den Appell an die gelegentlicher Benutzer. Wenn Sie jemand sind, der gerade erst in Action-Kameras einsteigt und nicht beabsichtigt, eine professionell zu nutzen, dann ist Akaso die bessere Option für Sie. Das liegt daran, dass Sie nicht $300+ für eine Action-Kamera ausgeben müssen, wenn Sie sie nur ein paar Mal benutzen werden. Aber denken Sie daran, dass sie nur geeignet ist, wenn Ihre Ansprüche nicht zu hoch sind oder Sie nur etwas brauchen billig und fröhlich, die die grundlegende Arbeit erledigt. Mit dieser Akaso-Kamera haben Sie eine viel bessere Vorstellung von den Funktionen, die Sie tatsächlich von Ihrer Action-Kamera erwarten. Und wenn Sie nach ein oder zwei Jahren Lust haben, auf eine GoPro aufzurüsten, sind Sie gut damit vertraut, wie eine Action-Kamera funktioniert.

Auf der anderen Seite, wenn Sie ein Profi sind, oder jemand, der etwas ernsteres braucht, sind Sie definitiv besser dran, wenn Sie die GoPro Hero 8 Black - Zumindest, wenn die Wahl auf diese beiden Kameras fällt.

Lies auch folgenden Artikel: