Die GoPro Hero 9 Black ist vollgepackt mit einigen großartigen neuen und aktualisierten Funktionen. Es kann erstaunlich filmen Slow Motion Videos mit erstklassiger Klarheit bei hohen Auflösungen.

Videos in Zeitlupe (wie der Name schon sagt) bezieht sich auf das Filmmaterial, das mit einer hohen Bildrate (60 fps, 120 fps, 240 fps) aufgenommen wurde. Zeitlupenaufnahmen sehen oft cineastischer aus, weil sie dabei helfen, wichtige Aktionen und Details im Film hervorzuheben. Solche Videos sind besonders bei schnellen Actionszenen äußerst ansprechend für das Auge.

In diesem Artikel erfahren Sie alles über empfohlene Einstellungen für die Aufnahmequalität Slow Motion Schüsse mit GoPro Hero 9 Black.

GoPro Hero 9 Slow Motion


Um Zeitlupenaufnahmen zu machen, sollte Ihr GoPro-Video so eingestellt sein, dass es mit einer höheren Bildfrequenz aufnimmt (vorzugsweise mehr als 60 Bilder pro Sekunde). Der Hero 9 Black kann 5K-Videos mit maximal 30 fps aufnehmen. Daher erhalten Sie mit dieser Kamera keine 5K-Zeitlupenaufnahmen.

Aber selbst 4K-Aufnahmen sehen ziemlich gut aus, wenn es um Klarheit geht. Die GoPro Hero 9 kann 4K-Videos mit 60 fps aufnehmen. Mit dieser Kamera können Sie also einige großartige 4K-Zeitlupenaufnahmen (50%-Geschwindigkeit) machen. Und wenn Sie 1080p HD-Videos möchten, bietet die GoPro Hero 9 Black so hohe Bildraten wie 240fps (1/8 der Geschwindigkeit).

Um das von Hero 9 aufgenommene Video jedoch in Zeitlupe wiederzugeben, benötigen Sie eine Editor wodurch Sie die Wiedergabegeschwindigkeit Ihrer Videos reduzieren können. Die meisten der heute verfügbaren Video-Editoren können das. Auf dem Neuen GoPro Quik-App you can edit the speed of your clips quite easily.

gopro hero 11 zeitlupe

Zeitlupeneinstellungen für GoPro Hero 9


Zeitlupenvideos können durch Erhöhen der Bildrateneinstellungen auf GoPro Hero 9 erreicht werden. Einige der höchsten FPS-Einstellungen sind jedoch bei höheren Auflösungen gesperrt. GoPro-Einstellungen wie Bildrate, Auflösung und Belichtungszeit sind voneinander abhängig.

Schauen wir uns nun an, wie sich diese drei Einstellungen auf Ihre Zeitlupe auswirken.

Bildfrequenz

Dies ist die wichtigste Einstellung, die Sie beim Aufnehmen von Zeitlupenvideos beachten müssen. Je höher die Bildrate Ihrer Aufnahmen, desto mehr können Sie das Video verlangsamen.

Die branchenübliche Bildrate von Videos ist heute 30fps aufgrund der Tatsache, dass es ziemlich nahe an der Wahrnehmung einer flüssigen Bewegung durch das menschliche Auge liegt.

Wenn Sie jetzt die Bildrate auf beispielsweise 60 fps erhöhen, können Sie das Filmmaterial um das bis zu 2-fache verlangsamen (um 30 fps zu erreichen) und Sie erhalten immer noch eine großartig aussehende Aufnahme mit der Hälfte der ursprünglichen Geschwindigkeit. In ähnlicher Weise kann mit 120 fps aufgenommenes Filmmaterial um das bis zu 4-fache verlangsamt werden. Falls Sie es wollen super langsam Bewegtbilder, deren Geschwindigkeit um bis zu 8x reduziert wird, gehen für 240fps.

Auflösung

Für hochwertige Zeitlupenaufnahmen muss das Filmmaterial mit hoher Auflösung aufgenommen werden. Sie müssen die Auflösung Ihrer GoPro Hero 9 Black auf einstellen mindestens 1080p HD Auflösung für beeindruckende Aufnahmen in Zeitlupe.

Mit der GoPro Hero 9 Black kannst du die Wiedergabelänge von aufgenommenen Videos verlängern 4K60 auf 2x, was bedeutet, dass die Geschwindigkeit auf reduziert wird Hälfte. Eben 2.7K oder 1440p Auflösungen liefern ziemlich anständige Ergebnisse und Sie können Filmmaterial erreichen ein Viertel die Geschwindigkeit. Bei 1080p, können Sie sogar Aufnahmen in Superzeitlupe mit um so viel reduzierter Geschwindigkeit machen ein Achtel des Originalmaterials.

Hier ist die Zusammenfassung von Bildraten zur Verfügung gestellt von GoPro Hero 9 Black bei unterschiedlichen Auflösungen:

  • 5K: 30, 24 fps
  • 4K: 60, 30, 24 fps
  • 2,7K: 120, 60, 30, 24 fps
  • 1440p: 120, 60, 30, 24 fps
  • 1080p: 240, 120, 60, 30, 24 fps

Verschlusszeit (Licht)

Wie ich bereits erwähnt habe, bedeutet die Wahl hoher Bildraten, dass Sie bessere Aufnahmen in Zeitlupe erzielen können. Es gibt jedoch ein Problem, wenn die Bildraten zu hoch eingestellt werden. Höhere Bildraten bedeuten, dass der Verschluss Ihrer Kamera für einen kürzeren Zeitraum geöffnet wird. Und folglich, weniger Licht fällt auf den Sensor der Kamera Dadurch wird das Filmmaterial dunkler und körnig.

Es ist also ratsam, dass Sie Übertreiben Sie es nicht mit der Erhöhung der Frameraten bei schlechten Lichtverhältnissen Szenarien, da dies die Filmqualität beeinträchtigen kann.

Read more on shutter speed: Wie kann man die Verschlusszeit des GoPro manuell einstellen? 

Empfohlene Zeitlupe Einstellungen für verschiedene Aktivitäten


Hier sind die Einstellungen, die ich für die Aufnahme verschiedener Aktivitäten mit der GoPro Hero 9 Black empfehle:

  • Wählen Sie für schnelle Action-Aktivitäten wie Surfen, Rafting oder Skifahren am hellichten Tag 1080p/240 fps für Zeitlupenaufnahmen Ihrer Aktion in bester Qualität.
  • Für Zeitlupenaufnahmen von Aktivitäten wie Radfahren, Motorradfahren und Autofahren, 1080p/120fps würde ein großartiges Zeitlupenmaterial liefern.
  • Wenn Sie bei schwachem Licht fotografieren, aber dennoch qualitativ hochwertige Zeitlupenaufnahmen wünschen, entscheiden Sie sich für 4K/60fps um Körnigkeit oder Rauschen im resultierenden Filmmaterial zu vermeiden.

1080p bei 240 fps

Bearbeitung: Wie erstelle ich Zeitlupenvideos?


Bisher haben wir besprochen, wie man Zeitlupenaufnahmen macht. Nun, lass uns darüber reden wie man Zeitlupe bearbeitet Clips auf Ihre gewünschte Geschwindigkeit.

Eigentlich ist es ganz einfach, GoPro-Videos zu bearbeiten, die mit hohen Bildraten aufgenommen wurden. Bei den meisten Video-Editoren müssen Sie nur die anpassen Geschwindigkeit des Videoclips nach Ihren Vorlieben.

Sie können dies erreichen, indem Sie die verwenden GoPro Quik-App. 

Read more on how to download and edit with GoPro Quik App: GoPro Quik Tutorial: 5 EINFACHE Schritte zum Bearbeiten eines Videos.

Wenn Sie einen Clip verlangsamen, wird das Filmmaterial länger, oder mit anderen Worten, es wird langsamer wiedergegeben, was Ihnen eine Zeitlupeneffekt.

Speichern Sie das Filmmaterial mit der gewünschten Geschwindigkeit, und Sie sind fertig.

Creating slow motion videos with GoPro Quik app is a simple process. Here are the steps to follow:

  1. Open the GoPro Quik app on your mobile device.
  2. Select the video clip that you want to create a slow-motion video from.
  3. Tap on the pencil icon to edit the video clip.
  4. Scroll down and select “Speed” option.
  5. You will see a slider to adjust the speed of the video. Slide the marker to the left to decrease the speed of the video and create a slow-motion effect.
  6. Preview the video and adjust the speed as needed.
  7. Tap “Save” when you are satisfied with the changes.

The GoPro Quik app also offers other editing tools to enhance your videos, such as trimming, filters, and music. Once you have finished editing your video, you can save it to your device or share it directly to social media platforms.

gopro quik logo

Unser Fazit


Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Zeitlupenvideos großartig aussehen, um schnelle Actionszenen aufzunehmen. Du solltest jedoch ein paar wichtige Dinge beachten, um mit deinem Hero 9 Zeitlupenvideos in guter Qualität zu erzielen.

Hier sind diese Dinge:

  • Wenn Sie wenig Platz haben, wählen Sie die Mindesteinstellung von 1080/60 fps. Sie erhalten immer noch ziemlich anständig aussehendes Filmmaterial, und Ihnen wird nicht schnell der Speicherplatz ausgehen.
  • Achten Sie beim Aufnehmen von Zeitlupenvideos auf eine gute Beleuchtung, damit Sie keine dunklen und verrauschten Videos erhalten.

Ich hoffe, dass dieses Tutorial Ihnen helfen wird, mit der GoPro Hero 9 Black filmische Erinnerungen in Zeitlupe zu schaffen!

 

Danke fürs Lesen ?

Wenn Sie diesen Artikel nützlich finden, teilen Sie ihn doch bitte mit Freunden und Familie in den sozialen Medien mit deiner Familie und deinen Freunden ?

 


Verwandte Artikel:

 

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Bitte hinterlasse eine Bewertung 🙏.
[Gesamt: 1 Durchschnitt: 5]