Ein Die GoPro ist zweifelsohne die beste Action-Kamera für Sie, wenn Sie Ihre unvergesslichen Abenteuer festhalten möchten. Das von der GoPro aufgenommene Filmmaterial ist für den Betrachter fast immer ansprechend, dank der großartigen Stabilisierung, die sie bietet, und einer insgesamt großartigen Kameraleistung. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass Ihre GoPro über die beste Farbeinstellungen für Ihre Anforderungen, wenn Sie wirklich filmische und professionell wirkende Aufnahmen wünschen.

Bitte beachten Sie, dass ts gibt keine "universelle" beste Farbeinstellung, die für alle Aufnahmesituationen gut ist. Es hängt alles davon ab, ob Sie planen, Ihr Material zu bearbeiten und ihm eine filmische Stimmung zu verleihen, oder ob Sie nur einige Clips aufnehmen, die Sie nicht so stark retuschieren wollen.

In diesem Artikel haben wir alle Informationen über die empfohlenen Farbeinstellungen für verschiedene Situationen zusammengestellt.

GoPro Protune Color: Flach vs. GoPro Color

Bevor wir weitermachen, lass' uns zunächst besprechen, was GoPro Protune bedeutet. Nun, Protune nennt GoPro seine Einstellungen, die verschiedene Aspekte der Aufnahmen steuern, wie Bildschärfe, Farbe, ISO usw. Obwohl diese Einstellungen von vielen neuen GoPro-Benutzern oft missverstanden oder ignoriert werden, sind sie extrem wichtig, um hochwertige Aufnahmen zu erzielen.

👉 Wenn Sie mehr über Protune erfahren möchten, lesen Sie dies: Erweiterte Einstellungen erklärt + Beste Einstellungen für Foto & Video

Bei den neueren GoPro-Modellen gibt es eine Auswahl zwischen zwei Farbmodi in den Einstellungen des Protune-Farbmodus: GoPro Farbe und Flach. Beachte, dass Du diese Einstellungen nur siehst, wenn Du Protune einschaltest. Die Seite GoPro Farb- Modus ist die Standardeinstellung, und Du kannst ihn manuell ändern in Flach wenn Sie es wünschen.

Nun stellt sich die Frage, was der Unterschied zwischen den beiden ist. Hier ist die Antwort. GoPro Farb- Modus fügt einen bestimmten Farbstil direkt in der Kamera hinzu. So erhalten Sie ein Bild, das sichtbar ist lebendiger und mit einem höheren Kontrast. Flache Farbe Modusgibt andererseits eine raue Optik ohne jegliche Bearbeitung. Das Ergebnis ist ein kontrastarmes Bild, auf das kein Filter angewendet wurde.

Hier sind zwei Beispiele für ähnliche Aufnahmen, die von der GoPro im Modus "Flat" und im GoPro-Farbmodus aufgenommen wurden.

Protune: GoPro Farbe (links) vs. Flach (rechts)

 

Protune: GoPro Farbe (links) vs. Flach (rechts)

Wie Sie sehen können, liegt der offensichtlichste Unterschied im Kontrast. Die Bilder, die mit GoPro Farb- Modus sehen zweifellos direkt aus der Kamera heraus viel ansprechender aus, sie sind jedoch nicht für die Farbkorrektur und auch nicht für die Anwendung von benutzerdefinierten LUT-Filtern gedacht.

 

GoPro Color: Für schnelle, lebendige Ergebnisse

Der GoPro Farbmodus ist ideal für Dich, wenn Du nicht viel Zeit für die Nachbearbeitung aufwenden möchtest, aber dennoch optisch ansprechende Aufnahmen wünschst. Damit erhalten Sie wirklich schöne Endergebnisse, ohne dass Sie viel bearbeiten müssen.

Der Hauptunterschied zwischen GoPro- und Flat-Farbmodus liegt im Kontrast. Das Filmmaterial mit dem GoPro Farbmodus ist ohne Bearbeitung jederzeit lebendiger und filmischer. Dieser Modus sorgt für dynamische Aufnahmen mit einem lebendigen Rand!

Wählen Sie die GoPro-Farbe nur, wenn Sie nicht beabsichtigen, die Farbe Ihrer Videos zu bearbeiten.

Flache Farbe: Für mehr Freiheit

Da nun klar ist, dass der GoPro-Farbmodus einen Vorteil gegenüber dem Flat-Modus hat (direkt aus der Kamera heraus), stellt sich die Frage:

  • "Warum sollten Sie sich für den Flachmodus entscheiden, wenn das Endergebnis mit dem GoPro-Farbmodus eindeutig besser aussieht?"

Im folgenden Abschnitt findest Du alle Antworten...

Egal, ob Sie Standbilder oder Videos aufnehmen, Flache Farbe Modus können Sie mehr Details erfassen in Ihren Aufnahmen, da es sich um ein Rohbild mit vollem Bearbeitungspotenzial handelt. Das Wort "Raw" wurde verwendet, weil die Kamera wendet keinen Farbfilter an auf Ihr Foto oder Video in dieser Einstellung, wodurch Sie eine neutral aussehende Aufnahme erhalten. Sie werden begeistert sein, wie (in der Nachbearbeitung) alle Schatten und Glanzlichter in den resultierenden Aufnahmen vollständig erfasst werden, so dass Sie mehr Freiheit um Ihre Kreativität zu entfesseln.

Auch wenn Sie zunächst das Gefühl haben, dass es dem Bild an Sättigung oder Kontrast fehlt und es ein wenig verwaschen ist, ist es in Wahrheit so, dass die Aufnahmen mit diesem Modus mehr Daten erfassen. Wenn Sie über gute Bearbeitungsfähigkeiten verfügen, werden Sie angenehm überrascht sein, wie das Bild fein abgestimmt werden kann, wobei alle Schwarztöne und die Lichter gestanzt werden, damit es realistischer aussieht!

Wenn Ihre Videos also zu flach aussehen, machen Sie sich keine Sorgen: Es sieht so aus, weil Sie dieses Material in der Nachbearbeitung korrigieren sollen, indem Sie Farbkorrektur oder farblich korrigieren das Filmmaterial, oder mit einem der LUT-Farbfilter die am besten zur Stimmung und zum Stil Ihres Films passt.

GoPro LUTs

Das Hauptproblem, auf das Sie bei der manuellen Bearbeitung von Farben stoßen werden, ist: Abgesehen von den Fähigkeiten ist die Farbkorrektur kann lange dauern... Auch für Profis! Was ist also die Lösung, wenn Sie nicht so viel Zeit in die manuelle Farbkorrektur Ihrer Filme investieren wollen?

Verwende Farbkorrektur-LUTs!

Was sind LUTs?

LUT steht für Nachschlagetabelle (Look Up Table). Sie wird zur Farbkorrektur und Umwandlung der von Deiner Kamera aufgenommenen Bilder in eine gewünschte Farbwertausgabe (wie von der LUT festgelegt) verwendet. In einfachen Worten, LUTs sind die Voreinstellungen, mit denen Du leicht selbst eine professionelle Farbkorrektur durchführen kannst. Sie geben Deinem Video sofort den gewünschten Look, so dass Du Farbtöne auf professionellem Niveau anwenden kannst.

Wir von Project GoPro haben unsere eigenen GoPro-Farbkorrekturfilter-Pakete erstellt, die speziell für den GoPro-Filmstil entwickelt wurden. machst, Klicke hier um einen Blick darauf zu werfen.

In dieser breiten Palette (über 100) von Farbvoreinstellungen ist für jeden etwas dabei, um die meisten GoPro-Aktivitäten abzudecken.

Hier sind einige von ihnen:

  • CINEMA - Schmalfilm Auto, Schmalfilm Radfahren, Schmalfilm Drohne, Schmalfilm Wandern, Schmalfilm Motorrad, Schmalfilm Ski, Schmalfilm Sport, Schmalfilm Sonnenuntergang, Schmalfilm Surfen, Schmalfilm Reisen, Schmalfilm Unterwasser, Schmalfilm Vlog
  • ORANGE & TEAL - Orange Teal Colorful, Orange Teal Fantasy, Orange Teal Light, Orange Teal, Retro, Orange Teal Vivid
  • WARM - Abenteuer, Entsättigt, Landschaft, Liebhaber, Natur, Pastellfarben, Pool Party, Retro, Sepia-Ton, Sparta, Tropisch, Vintage
  • COLD - Aqua, Blue Lake, Cold Fade, Dreamy, Blue, Dreamy Green, Faded Ice, Green Nature, Light Punch.

Beispiele: Vor und nach der Anwendung von LUT-Filtern

Schauen Sie sich dieses Video an, um zu verstehen, wie sich Ihre Videos oder Fotos vor und nach der Anwendung dieser Filter verändern:

 

Ein entsättigtes Braun erzeugt auf dem Bildschirm ein völlig anderes Gefühl als ein dunkles, tiefes Braun:

 

Die Cinematic LUTs wurden entwickelt, um stumpfe, verwaschene Bilder aufzuhellen, indem eine Voreinstellung auf Ihr flaches Filmmaterial angewendet wird. Auf diese Weise können Sie jede beliebige Farbstimmung nur einen Klick entfernt haben.

 

 

Hier ist ein weiteres Beispiel für diese LUTs auf Unterwasservideos. In unserem GoPro Cinematic LUT Pack es gibt sogar einen lut-filter, der speziell für unterwasseraufnahmen entwickelt wurde (hier war mein erster tauchgang! 🙂 )

 

Also, worauf wartest Du noch?

Probieren Sie unser Cinematische GoPro LUTs-Filter und verwandeln Sie Ihr Filmmaterial in Sekundenschnelle mit 106 Farbkorrekturfiltern.