Vergleich zwischen einer GoPro und einer DSLR ist ein bisschen ein unfairer Kampf. Die beiden Kameratypen sind sehr unterschiedlich, wenn es um Größe und Spezifikationen geht. Die GoPro ist eine kompakte Action-Kamera, die dafür gedacht ist, Aufnahmen in Profi-Qualität von Ihren High-Impact schnelle Aktion Erlebnisse. Die Videoqualität der neuesten GoPros, wie z. B. der Hero 9 oder Hero 8, ist so gut, dass sie jeder durchschnittlichen DSLR ernsthaft das Wasser reichen kann.

Wenn Sie jedoch über Standbilderhaben DSLR-Kameras einen eindeutigen Vorteil.

Nun stellt sich die Frage: Was ist die beste Option für Sie, wenn Sie den Kauf einer dieser Kameras in Erwägung ziehen? Sollten Sie zur kompakten und tragbaren GoPro greifen oder zum hochwertigen Bildproduzenten, der DSLR? Um Ihnen zu helfen, eine kluge Kaufentscheidung zu treffen, habe ich mir diesen detaillierten Vergleich zwischen:

GoPro Hero 9 Black - Die neueste Action-Kamera von GoPro (ab Anfang 2021)

VS

Canon EOS Rebel T7 - Eine der besten Einsteiger-DSLRs von Canon

 

Sind Sie bereit? Lassen Sie uns vergleichen!

 

GoPro Hero 9 Black


GoPro-HERO9-Action-Kamera

Es handelt sich nicht nur um ein iteratives Upgrade, sondern GoPro hat bei seinem 2020er Modell einige radikale Änderungen vorgenommen. Die GoPro Hero 9 Black. Sie erhalten einen neuen Sensor, Farb-LCD-Displays (sowohl vorne als auch hinten) und vor allem die Möglichkeit, Videos mit bis zu 5K aufzunehmen. Kurz gesagt, sie hat mehr Auflösung, mehr Pixel, mehr Bildschirme, mehr Stabilität und mehr Beschleunigung im Vergleich zu ihrem Vorgänger.

RABATT
GoPro HERO9 Schwarz - Wasserdicht...
1,861 Reviews
GoPro HERO9 Schwarz - Wasserdicht...
  • 5K Video - Nehmen Sie atemberaubende Videos mit einer Auflösung von bis zu 5K auf, perfekt für...
  • 20MP-Foto mit SuperPhoto: Nehmen Sie gestochen scharfe Fotos in Profiqualität mit 20MP auf. Und...
  • Vorderes Display + hinterer Touchscreen: Ein neuer, größerer hinterer Touchscreen mit Touch-Zoom auf...

 

Canon EOS Rebel T7


Canon EOS Rebel T7

Die Einstiegs-DSLR von Canon - Der Rebel T7 verfügt über eine 24-Megapixel-Kamera und bietet Serienaufnahmen mit bis zu 3 Bildern pro Sekunde. Außerdem verfügt sie über ein Neun-Punkt-Autofokus-System und ein 3-Zoll-LCD auf der Rückseite. Ich habe diese DSLR mit der Hero 9 verglichen, weil es fair ist, zwei Kameras zu vergleichen, wenn sie zu ähnlichen Preisen angeboten werden.

Canon EOS Rebel T7 DSLR-Kamera mit...
1,509 Reviews
Canon EOS Rebel T7 DSLR-Kamera mit...
  • 24 1 Megapixel CMOS (APS-C) Sensor mit is 100-6400 (H: 12800)
  • Eingebaute Wi-Fi- und NFC-Technologie
  • 9-Punkt-AF-System und AI Servo AF

 

GoPro Hero 9 vs. DSLR Canon Rebel T7


Hier ist ein detaillierter, spezifischer Vergleich zwischen GoPro Hero 9 und Canon EOS Rebel T7:

Bildqualität (Fotografie)

Da die GoPro im Wesentlichen als Videokamera konzipiert ist, ist die Aufnahme von Qualitätsbildern ihre sekundäre Funktion. In der Tat ist der Hauptunterschied zwischen diesen beiden Kameras die Sensorgröße und die Möglichkeit, verschiedene Objektive, das ist nur bei DSLRs möglich. Infolgedessen können DSLRs - in diesem Fall die Canon EOS Rebel T7 - Bilder mit einer höheren Auflösung aufnehmen. Details und, möglicherweise, weniger Bildrauschen.

Ein weiterer großer Unterschied ist, dass DSLRs (lichtstarke) Objektive in der Lage sind, einen schönen unscharfen Hintergrund hinter Ihrem Motiv zu erzeugen, was mit einer GoPro-Kamera nicht möglich sein wird. Wenn wir über die ISO Bereich, auch hier ist die Canon DSLR in der Lage, sehr viel höher zu gehen und somit überlegene Bilder auch in schlechten Lichtverhältnissen.

GoPro Hero 9:

  • Bildformate: JPEG & RAW
  • Sensorgröße: 20MP
  • ISO-Bereich: Auto, 100-3200
  • Bursts: Bis zu 25 Fotos pro Sekunde

Canon EOS Rebel T7:

  • Bildformate: JPEG & RAW
  • Sensorgröße: 24MP
  • ISO-Bereich: Auto, 100-6400 (H: 12800)
  • Bursts: Bis zu 3 Schüsse pro Sekunde

WINNER (für Fotografie): DSLR

Video-Qualität

Wie ich bereits erwähnt habe, sind die GoPros so gebaut, dass sie super kompakt sind und trotzdem gute Videos selbst in den wackeligsten Situationen aufnehmen. Das ist der Hauptgrund, warum so viele Leute sie als Reisekamera! Die GoPro Hero 9 unterstützt eine riesige Vielfalt an Videoformaten, einschließlich 5K und 4K bei verschiedenen Bildraten. Daher können Sie in der Nachbearbeitung wunderbare Slomo-Videos erstellen.

Die Canon T7 im Speziellen und Einsteiger-DLSRs im Allgemeinen erreichen dagegen selten den Bereich von 4K-5k Videoauflösung. Bei den Bildraten geht die Canon T7 nur bis zu 60 fps. 60 fps sind zwar nicht schlecht, aber für Action-Liebhaber kann es zu wenig sein!

GoPro Hero 9:

Video-Formate:

  • 5K @ 30 fps
  • 4K - Weitwinkelobjektiv @ 60, 30, 24 fps
  • - SuperView-Objektiv @ 30, 24 fps
  • - Linear-Objektiv @ 60, 30, 24 fps
  • 2.7K - Weitwinkelobjektiv @ 120, 60, 30, 24 fps
  • - SuperView-Objektiv @ 60, 30, 24 fps
  • - Linear-Objektiv @ 60, 30, 24 fps
  • - Schmales Objektiv @ 60, 30, 24 fps
  • 1080p - Weitwinkelobjektiv @ 240, 120, 60, 30, 24 fps
  • -SuperView-Objektiv @ 120, 60, 30, 24 fps
  • -Linear-Objektiv @ 120, 60, 30, 24 fps
  • -Schmales Objektiv @ 60, 30, 24 fps

Canon EOS Rebel T7:

Video-Formate:

  • Full HD 1080p (1920 x 1080) @ 30, 24 fps
  • HD 720p (1280 x 720) @ 60, 30, 24 fps
  • VGA (640 x 480) @ 60, 30, 24 fps

GEWINNER (für Video): Die GoPro

Video-Stabilisierung

Die eingebaute Stabilisierung bei der GoPro Hero 9 hat sich erheblich verbessert. Sie verfügt über eine der besten kamerainternen digitalen Bildstabilisierungen, die ich je gesehen habe, genannt HyperSmooth 3.0. Das ist, gelinde gesagt, sehr beeindruckend! Sie ist so gut, dass man selbst in sehr wackeligen Situationen keinen Gimbal braucht.

Die Canon Rebel T7 DSLR hat keine Videostabilisierungsfunktion. Die GoPro ist hier also der klare Sieger.

GEWINNER: Die GoPro

Größe & Gewicht

Wenn wir über Größe und Gewicht sprechen, ist GoPro wieder der klare Sieger. Die Hero 9 ist im Vergleich zur Canon Rebel T7 deutlich leichter, kompakter und vielseitiger und wird so zur perfekten Low-Profile-Kamera.

GoPro Hero 9:

  • Gewicht: 135 Gramm
  • Abmessungen: 62 x 44,5 x 32 mm

Canon EOS Rebel T7:

  • Gewicht: 475 Gramm
  • Abmessungen: 129 x 101,3 x 77,6 mm

GEWINNER: Die GoPro

Linsen

Die GoPro Hero 9 hat ein festes Objektiv (d. h. Sie können es nicht austauschen). Das Objektiv der Canon Rebel T7 hingegen ist größer und kann ausgetauscht werden. Infolgedessen werden Sie bei einigen Gelegenheiten (insbesondere bei der Fotografie) mit der GoPro nicht die Qualität der Bilder erhalten, die Sie mit der Canon Rebel T7 erhalten.

GEWINNER: DSLR

Vielseitigkeit & Zubehör

Die GoPro ist so gebaut, dass sie super vielseitig ist. Sie hat jede Menge Zubehör und Halterungen, was sie sehr flexibel und tragbar macht. Sie können sie sogar bei extremen Abenteuersportarten mit sich herumtragen. Werfen Sie einen Blick auf diesen Artikel, um mehr zu erfahren über GoPro-Halterungen und Zubehör.

Auf der anderen Seite unterstützen DSLRs einige sehr grundlegende Zubehörteile wie ein Stativ oder einfach nur um den Hals gehängt und als Handheld verwendet werden.

GEWINNER: Die GoPro

Wasserdicht

Die GoPro Hero 9 Black wurde als wasserdichte Kamera entwickelt. Sie kann ohne ein separates Gehäuse bis zu 10 m (33 ft) abtauchen. Mit dem Gehäuse von GoPro können Sie die Kamera bis zu 60 m (196 ft) hinunterlassen. Hier gibt es also keine Konkurrenz. DSLRs sind nicht wirklich dafür gedacht, nass zu werden, weshalb die Canon Rebel T7 NICHT wasserdicht ist.

GEWINNER: Die GoPro

Preis

GoPro Hero 9 Black ist günstiger.

Werfen Sie einen Blick auf die aktuellen Preise der beiden Kameras auf Amazon.

RABATT
GoPro HERO9 Schwarz - Wasserdicht...
1,861 Reviews
GoPro HERO9 Schwarz - Wasserdicht...
  • 5K Video - Nehmen Sie atemberaubende Videos mit einer Auflösung von bis zu 5K auf, perfekt für...
  • 20MP-Foto mit SuperPhoto: Nehmen Sie gestochen scharfe Fotos in Profiqualität mit 20MP auf. Und...
  • Vorderes Display + hinterer Touchscreen: Ein neuer, größerer hinterer Touchscreen mit Touch-Zoom auf...
Canon EOS Rebel T7 DSLR-Kamera mit...
1,509 Reviews
Canon EOS Rebel T7 DSLR-Kamera mit...
  • 24 1 Megapixel CMOS (APS-C) Sensor mit is 100-6400 (H: 12800)
  • Eingebaute Wi-Fi- und NFC-Technologie
  • 9-Punkt-AF-System und AI Servo AF

GEWINNER: Die GoPro

 

Welche Kamera ist die beste für Sie?


Sowohl die GoPro Hero 9 als auch die Canon Rebel T7 haben ihre eigenen Vor- und Nachteile. Es gibt keine einfache Antwort auf die Frage: Welche Kamera ist die beste? Das hängt von Ihren Bedürfnissen und Ihrer Anwendung ab.

Sagen wir, wenn Sie nach einem leichte und unauffällige Kamera die Sie auf jeder Reise mitnehmen können, dann wäre eine GoPro ideal.
Wenn Sie jedoch auf der Suche sind nach Qualitätsfotografie oder die Fähigkeit zu Objektiv wechseln und von Weitwinkel- bis hin zu Zoomobjektiven profitieren, dann wäre eine DSLR-Kamera besser geeignet.

Wenn Sie noch unschlüssig sind, habe ich hier unten die wichtigsten Punkte zusammengefasst Technische Daten sowohl für die GoPro Hero 9 als auch für die Einsteiger-DSLR Canon Rebel T7. Ich hoffe, es kann Ihnen bei der Auswahl der besten Kamera für Ihre Bedürfnisse helfen...

GoPro Hero 9 Black

  • Kompakt und tragbar
  • Eingebaute Videostabilisierung - HyperSmooth 3.0
  • Unterstützt hochqualitative 5K- und 4K-Videoformate
  • Mehrere Bildwiederholraten (ideal für Slomo-Videos)
  • Wasserdicht aus dem Karton
  • Jede Menge kompatibles Zubehör auf dem Markt (Brusthalterung, Helmhalterung, Unterwassergehäuse und vieles mehr)

Canon EOS Rebel T7

  • Bildqualität (24MP)
  • Anständige Videoauflösung (1080p)
  • Objektivoptionen (Zoom, unscharfe Hintergründe und mehr)
  • Hochgradig konfigurierbare Bildeinstellungen

 

Fazit: Die Wahl zwischen GoPro & DSLR


Sich für eine davon zu entscheiden, ist eine schwierige Aufgabe, denn die beiden Kameras sind recht unterschiedlich. Es ist ein bisschen so, als würde man Äpfel mit Birnen vergleichen. Aber ich werde es trotzdem versuchen. Wenn Sie eine Kamera für reisend, Sport, und Unterwasser verwenden, Die GoPro ist zweifelsohne die beste Wahl für Sie. Er ist einfacher zu bedienen und zu tragen und kann in fast jeder Situation tolle Videos bis zu 5K erstellen.

Die DSLR hingegen ist der König der Profibilder. Ihre Sensoren sind größer, die Objektive sind besser und die Einstellungen sind viel besser anpassbar. All das führt dazu, dass Sie mit einer DSLR fast immer ein besseres Bild erzielen können.

 

Viel Spaß bei Ihren GoPro-Abenteuern!

Wenn Sie diesen Artikel nützlich fanden, helfen Sie bitte allen GoPro-Benutzern, indem Sie Teilen es mit Ihren Freunden 🙂

 

Verwandte Artikel: