Wenn Sie sich fragen, ob Sie können rein / rauszoomen auf einen Die GoPro, lautet die schnelle Antwort YES!

Wenn Sie noch keine Erfahrung mit GoPro-Kameras haben oder nicht mit dem wie die Zoomfunktion funktioniertIn diesem Beitrag erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen.

Wir werden über die Unterschiede zwischen digitalem und optischem ZoomSie erfahren, wie Sie die Digitalzoomfunktion Ihrer GoPro Kamera verwenden und in welchen Situationen diese Funktion sinnvoll ist.

Welche GoPro-Kameras haben Zoom?


Wenn Sie sich fragen, welche GoPro-Modelle über Zoom verfügen, schauen Sie unten nach:

  • Held 12 Schwarz
  • Held 11 Schwarz
  • Held 11 Mini
  • Held 10 Schwarz
  • Held 9 Schwarz
  • Hero 8 Black
  • Hero 7 Black
  • Held 7 Silber
  • Held 7 White
  • Hero 6 Black

Es ist wichtig zu beachten, dass die Zoomfunktion bei diesen GoPro-Modellen immer noch beschränkt auf Digitalzoomwas zu einer Verschlechterung der Bildqualität führen kann. Der Komfort und die Benutzerfreundlichkeit der Digitalzoomfunktion können sie jedoch in bestimmten Situationen zu einem nützlichen Werkzeug machen.

gopro sd-karte

Haben GoPro-Kameras einen optischen Zoom?


NeinGoPro-Kameras haben keinen optischen Zoom. Viele der neueren GoPro-Modelle verfügen über einen Zoom, wenn auch kein optischer Zoom. Die Version des Zooms, die diese Kameras bieten, ist bekannt als 'digitaler Zoom'. Das bedeutet, dass das Ein- und Auszoomen in diesen Kameras von der Software durchgeführt wird, indem die Mitte des Rahmens eingeengt wird, um entfernte Objekte zu zoomen oder zu vergrößern.

Wie unterscheidet sich der Digitalzoom vom optischen Zoom?

Optischer Zoom (oder objektivbasiertes Zoomen) umfasst die Einstellung der Objektivoptik oder die Bewegung von Objektivtuben. Dadurch wird die tatsächliche Bildgröße beim Vergrößern erhöht. Die Bildqualität bleibt also erhalten, da tatsächlich ein detaillierteres Ergebnisbild erfasst wird.

Digitales Zoomenhingegen ist softwarebasiert. Es ist ziemlich ähnlich wie das Zuschneiden von Bildern funktioniert. Das resultierende Bild nach dem digitalen Zoomen kann größer und näher aussehen. Es enthält jedoch die gleichen Informationen und die gleiche Größe wie das Originalbild. Daher ist es nicht so scharf!

Warum GoPro-Kameras keinen optischen Zoom bieten

Damit deine Lieblings-Actionkamera kompakt, leicht und langlebig bleibt, enthält GoPro nur ein festes Objektiv und kein zoombares. Genau aus diesem Grund ist optisches Zoomen bei GoPro-Kameras nicht möglich. Zum Ausgleich bieten die GoPro-Kameras jedoch softwarebasiertes digitales Zoomen.

Verfügen gopros über optisches Zoom.webp

Vergrößern/Verkleinern auf der GoPro


Bei den kompatiblen GoPro-Modellen können Sie mithilfe eines Schiebereglers auf dem Bildschirm ein- und auszoomen. Hier sind die Schritte dazu:

  • Schritt #1: Bevor Sie mit der Aufnahme beginnen, berühren Sie das kleine Lupensymbol unten rechts.
  • Schritt #2: Rechts sehen Sie einen Schieberegler. Schieben Sie es zum Vergrößern nach oben oder zum Verkleinern nach unten.
  • Schritt #3: Beginnen Sie mit der Aufnahme mit der gewünschten Zoomstufe.

GoPro Touch-Zoom

Bitte beachten Sie, dass Vergrößern/Verkleinern nur verfügbar ist, bevor Sie mit der Aufnahme beginnen. Das bedeutet, dass Sie während der Aufnahme nicht hinein- oder herauszoomen können. Um die Zoomstufe zu ändern, müssen Sie zuerst die Aufnahme stoppen, hinein- oder herauszoomen und die Aufnahme erneut starten.

Es ist wichtig zu bedenken, dass die Digitalzoomfunktion der GoPro Kameras hat jedoch seine Grenzen. Da es sich im Grunde nur um eine Verkleinerung des Bildes handelt, kann die Verwendung des Digitalzooms zu einem Verlust an Bildqualität und Auflösung führen. Das bedeutet, dass das resultierende Bild oder Video pixelig oder unscharf erscheinen kann, wenn Sie es stark vergrößern wollen.

Beachten Sie, dass die Verwendung des Digitalzooms auch zu das Sichtfeld und die Schärfentiefe beeinflussen in Ihrer Aufnahme. Wenn Sie zu weit reingezoomt sind, verlieren Sie möglicherweise die Weitwinkelperspektive, für die GoPro Kameras bekannt sind, was die Wirkung der Aufnahme einschränken kann.

 

 

Wann sollten Sie GoPro Zoom verwenden?


Obwohl sich der GoPro Digitalzoom möglicherweise nicht sehr intuitiv oder so nützlich wie der optische Zoom anfühlt, gibt es verschiedene Situationen wann Sie es verwenden sollten. Hier sind einige Beispiele:

  • Wenn Sie eine stationäre Szene mit auf einem Stativ befestigter GoPro aufnehmen, aber das Gefühl haben, dass Sie dem Motiv nicht näher kommen können.
  • Wenn Sie die vergrößerte Aufnahme sofort (ohne Bearbeitung) veröffentlichen möchten.
  • Wenn Sie nur nach einer schnellen Aufnahme suchen und es Ihnen nichts ausmacht, wenn die Bildqualität nicht erstklassig ist!

Das heißt, es gibt mehrere andere Male, in denen ich Ihnen das empfehle Vermeiden Sie Aufnahmen mit Digitalzoom. Hier sind einige Beispiele für solche Situationen:

  • Wenn Ihnen die Qualität der Aufnahme wirklich wichtig ist!
  • Wenn sich das Motiv bewegt.
  • Wenn Sie etwas Zeit für die Postproduktion übrig haben, gehen Sie später zur Bearbeitung über, anstatt den GoPro-Digitalzoom zu verwenden.

Digitaler Zoom bei GoPro-Kameras kann zu einem Verlust an Bildqualität führenda die Kamera das Bild im Wesentlichen beschneidet, um den Zoomeffekt zu erzeugen. Dies kann zu Pixelbildung und einer Verringerung der Gesamtauflösung führen.

Die Verwendung des Digitalzooms kann auch zu einem Engeres SichtfeldDas bedeutet, dass Sie weniger von der Szene einfangen werden. Dies kann problematisch sein, wenn Sie versuchen, eine Weitwinkelaufnahme zu machen, oder wenn Sie mehrere Motive in den Rahmen aufnehmen möchten.

Der Digitalzoom der GoPro kann zwar in bestimmten Situationen nützlich sein, aber es ist wichtig, dass es sparsam einsetzen und mit dem Wissen um seine Grenzen. Wenn Sie qualitativ hochwertige Aufnahmen mit einem großen Sichtfeld machen möchten, sollten Sie den Digitalzoom vermeiden und stattdessen versuchen, so nah wie möglich an Ihr Motiv heranzukommen, oder ein anderes Objektiv oder eine Kamera mit optischem Zoom verwenden.

wann der gopro-Zoom zu verwenden ist

Einschränkungen von GoPro Zoom


Hier sind einige Einschränkungen des Zooms Wissenswertes bei GoPro-Kameras:

  • Bei der Aufnahme von Fotos funktioniert die Zoomfunktion nur für JPG-Format (und nicht mit dem RAW-Bildformat).
  • Der Zoom ist bei Aufnahmen im Serienbildmodus nicht verfügbar, Zeitraffermodus.
  • Die Zoomfunktion ist nicht in der 4K-Auflösung verfügbar.
  • Zoom ist während der Aufnahme nicht möglich. Sie müssen den Zoom einstellen, bevor Sie mit der Aufnahme beginnen.
  • Vergrößern/Verkleinern können Sie nur mit der Taste die Bildschirmsteuerung der Kamera. Dies kann nicht über die GoPro Mobile App oder die Fernbedienung erfolgen.

 

Danke fürs Lesen!

Ich hoffe, dieser Artikel hat Ihnen dabei geholfen, alles zu erfahren, was Sie über die Funktionsweise des Vergrößern/Verkleinerns in GoPro-Kameras wissen müssen 🙂

 

Sharing is Caring ❤️

Wenn Sie diesen Artikel nützlich finden, teilen Sie ihn doch bitte mit Freunden und Familie auf Social Media mit deiner Familie und deinen Freunden!


Verwandte Artikel: