Bei so vielen Typen, Normen, und Geschwindigkeitsklassen von SD-Kartenkönnen Sie sich nur schwer entscheiden, welche SD-Karte Sie tatsächlich benötigen für Aufnahme von Videos. In diesem Artikel erkläre ich Ihnen also alles über die verschiedenen Standards der SD-Kartengeschwindigkeit und -klassen. Außerdem erhalten Sie eine schnelle Empfehlung einiger schneller SD-Karten, die für allgemeine Videoaufnahmen (bis zu 4k) mit den meisten Kameras und GoPros gut geeignet sind.

 

Geschwindigkeitsklassen-Standards


Die Aufzeichnung von Videos erfordert eine konstante Mindestschreibgeschwindigkeit, um eine frame drop' während Sie aufzeichnen. Eine "schnelle" SD-Karte würde eine reibungslose Videoaufzeichnung sowie eine korrekte Wiedergabe gewährleisten. Die SD Association hat verschiedene Geschwindigkeitsklassen-Normen. Dies ist vor allem für Camcorder, Videorecorder und andere Geräte mit Videoaufzeichnungsfunktion nützlich.

Es gibt drei Arten von SD-Karten Geschwindigkeitsanzeigen:

  1. Geschwindigkeitsklasse
  2. UHS-Geschwindigkeitsklasse
  3. Video-Geschwindigkeitsklasse

Diese Geschwindigkeitsklassen sind auf der Vorderseite jeder SD-Speicherkarte beschriftet. Die Beschriftung erfolgt in Form von kleinen Zahlen mit einem Kreis, einer U-Form oder einer V-Form. Die Hersteller verwenden diese "Klassen", um die Geschwindigkeit der Speicherkarte zu bestimmen.

#1. Geschwindigkeitsklasse

Die Speed-Klassen umfassen: Klasse 2, 4, 6 und 10. Karten der Klasse 2 sind die langsamsten und Karten der Klasse 10 sind die schnellsten. Die Klassennummer bezieht sich auf die minimalen Schreibgeschwindigkeiten in Megabyte pro Sekunde (MB/s), also Klasse 2 = 2MB/s, Klasse 4 = 4MB/s, Klasse 6 = 6MB/s und Klasse 10 = 10MB/s.

#2. UHS-Geschwindigkeitsklasse

Die UHS-Geschwindigkeitsklassen sind UHS Geschwindigkeitsklasse 1 (U1) und UHS Geschwindigkeitsklasse 3 (U3). Bei den Top-High-End-Karten ist die Geschwindigkeitsklasse mit einem U-Symbol gekennzeichnet. U1 unterstützt eine Schreibgeschwindigkeit von mindestens 10 MB/s (wie eine Class 10), und U3-Karten bieten eine Schreibgeschwindigkeit von mindestens 30 MB/s. Wenn Sie Aufnahmen in 4Kbenötigen Sie mindestens U3 SD-Karte.

Die UHS-Geschwindigkeitsklasse hat ebenfalls eine andere Klassifizierung. Sie umfasst UHS-I, UHS-II & UHS-III. Diese Klassifizierung bezieht sich auf die absolute Theoretische Höchstgeschwindigkeit der SD-Karte, statt der Mindestgeschwindigkeit. Das ist eine gute Möglichkeit, um zu messen Serienbildgeschwindigkeiten. UHS-I-Karten haben eine maximale Geschwindigkeit von 104 MB/s, während UHS-II-Karten eine maximale Geschwindigkeit von 312 MB/s haben. Die neueren UHS-III-Karten unterstützen theoretisch bis zu 624 MB/s, sind aber noch nicht überall erhältlich.

#3. Video-Geschwindigkeitsklasse

Die Video-Geschwindigkeitsklassen umfassen V6, V10, V30, V60 und V90. Für 4Kist eine Video-Geschwindigkeitsklasse von V30 oder mehr ideal.

Werfen Sie einen Blick auf die folgende Grafik, um die minimale sequentielle Schreibgeschwindigkeit die Sie mit jeder SD-Karten-Geschwindigkeitsklasse erhalten. Es hat auch die empfohlene entsprechendes Videoformat für verschiedene Geschwindigkeitsklassen.

Video-Geschwindigkeitsklasse

Grafik Quelle: SD Verein

Aus dieser Grafik ist ersichtlich, dass Sie bei der Aufnahme von Standarddefinition Videos, sind SD-Karten mit den Spezifikationen Class 10, U1 & V10 ausreichend. Für HD/Voll-HD Videoaufzeichnung, benötigen Sie bis zu U3, V30 Bewertung. Für 4K Videos, benötigen Sie eine SD-Karte mit der Videogeschwindigkeitsklasse V30 und höher. Und schließlich, für 8K Videoaufzeichnung benötigen Sie mindestens die Videogeschwindigkeitsklasse V60.

 

Empfohlene SD-Karten für 4K-Videoaufnahmen


Es ist generell eine gute Idee, sich eine Hochgeschwindigkeits-SD-Karte zu besorgen, besonders wenn Sie in RAW aufnehmen oder hochauflösende Videos filmen. Eine SD-Karte, die ein Minimum an 30MB/sec Schreibgeschwindigkeit ist für die Aufnahme in 4K ausreichend. Für 4K ist also eine Video-Geschwindigkeitsklasse von U3, V30 oder mehr ist ideal.

Hier sind die Top 3 empfohlene SD-Karten für reibungslose und problemlose 4K-Videoaufnahmen:

#1. SanDisk Extreme UHS-I SD-Karte

  • Marke: SanDisk
  • Geschwindigkeitsklasse: UHS-I, U3, V30
  • Maximale Lesegeschwindigkeit: 160MB/s
  • Maximale Schreibgeschwindigkeit: 90MB/s
  • Speicherkapazität: 32GB, 64GB, 128GB, 256GB, 400GB, 512GB, 1TB
RABATT
SanDisk 256GB Extreme MicroSDXC...
  • Up to 160MB/s read speeds to save time transferring high res images and 4K UHD...
  • Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 90 MB/s für schnelle Aufnahmen; erfordert kompatible Geräte, die...
  • 4K UHD and Full HD Ready with UHS speed class 3 (U3) and video speed class 30 (V30)

Die SanDisk Extreme UHS-I SD-Karte ist wohl die beliebteste SD-Karte und unser Top-Empfehlung für die Aufnahme von 4K-Videos. Mit seinen fantastischen Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 90 MB/s und Lesegeschwindigkeiten von bis zu 160 MB/skönnen Sie mit Ihrer Kamera ganz einfach Full HD- und 4K-Videos sowie Raw- und Burst-Fotos aufnehmen.

Die SanDisk Extreme SD-Karte ist in den Größen 32GB, 64GB, 128GB, 256GB, 400GB, 512GB und 1TB erhältlich und eignet sich ideal für die Aufnahme von Extremsportarten und anderen schnellen Aktivitäten.

#2. SanDisk Extreme PRO UHS-I SD-Karte

  • Marke: SanDisk
  • Geschwindigkeitsklasse: UHS-I, U3, V30
  • Maximale Lesegeschwindigkeit: 170MB/s
  • Maximale Schreibgeschwindigkeit: 90MB/s
  • Speicherkapazität: 32GB, 64GB, 128GB, 256GB, 512GB, 1TB
RABATT
SanDisk 128GB Extreme PRO SDXC...
  • Aufnahmegeschwindigkeit bis zu 90 MB/s, Übertragungsgeschwindigkeit bis zu 170 MB/s [erfordert ein kompatibles Gerät...
  • Perfekt für die Aufnahme von 4K-UHD-Videos (1) und sequenziellen Serienbildaufnahmen, (1)Voll...
  • Nehmen Sie ununterbrochene Videos mit UHS Speed Class 3 (U3) und Video Speed Class 30...

Mit erstklassigen Leseleistungen (bis zu 170 MB/s) und Schreibgeschwindigkeiten (bis zu 90MB/s), die SanDisk Extreme PRO ist eine der schnellsten UHS-I microSD-Karten. Mit diesen Geschwindigkeiten können Sie problemlos Burst-Fotos und 4K-Videos aufnehmen und auf viele andere Funktionen Ihrer Kamera zugreifen.

Die SanDisk Extreme PRO UHS-I SD-Karte ist in den Varianten 16GB, 32GB, 64GB, 128GB, 256GB, 512GB und 1 TB erhältlich. Sie ist gebaut für und getestet unter rauen BedingungenDeshalb ist es temperaturbeständig, wasserdicht, stoßfest und röntgenstrahlensicher.

#3. Lexar Professional UHS-II U3 1000x SD-Karte

  • Marke: Lexar
  • Geschwindigkeitsklasse: UHS-II, U3, V60
  • Maximale Lesegeschwindigkeit: 150MB/s
  • Maximale Schreibgeschwindigkeit: 90MB/s
  • Speicherkapazität: 32GB, 64GB, 128GB, 256GB
Lexar Professional 1000x 128GB...
  • Hochgeschwindigkeitsleistung - nutzt die UHS-II-Technologie (U3) für eine Leseübertragungsgeschwindigkeit...
  • Premium-Speicherlösung für Sport-Camcorder, Tablets und Smartphones
  • Entwickelt für die Hochgeschwindigkeitsaufnahme von hochwertigen Bildern und längeren 1080p...

Entwickelt für DSLRs, Action-Kameras und Drohnen, bietet die Lexar Professional 1000x nutzt die UHS-II-Technologie (U3) für eine optimale Leseübertragungsgeschwindigkeit. Sie bietet erstaunliche Lesegeschwindigkeiten von bis zu 150 MB/s und Schreibgeschwindigkeiten von etwa 90 MB/s, Damit ist sie perfekt für die High-Speed-Aufnahme von hochwertigen Bildern und längeren 1080p Full-HD- und 4K-Videos.

Lexar Professional UHS-II U3 1000x SD-Karte abwärtskompatibel und arbeitet mit der höchste UHS-I-Geschwindigkeiten wenn Ihre Kamera nur UHS-I-SD-Karten unterstützt. Es gibt sie in mehreren Größenvarianten: 32GB, 64GB, 128GB und 256GB.

 

Welche SD-Kartengeschwindigkeit benötigen Sie für Videoaufnahmen?


Nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben, müssen Sie eine Vorstellung davon haben, wie wichtig die Geschwindigkeit der SD-Karte für die Videoaufnahme ist. Wenn Sie keine schnelle Speicherkarte in Ihrer Kamera haben, kann sich dies negativ auf die Leistung Ihrer Kamera auswirken und die Videodateien können nicht gespeichert werden. Die Geschwindigkeit der SD-Karte, die Sie für die Videoaufnahme benötigen, hängt hauptsächlich von der Bitrate des Videos.

Im Allgemeinen gilt: Je höher die Auflösung und die Bildraten, desto höher die Bitrate. Als allgemeine Faustregel gilt: Wenn Sie mit hohen Auflösungen (z. B. 4K) oder hohen Bildraten (z. B. 240fps) aufnehmen, sollten Sie mindestens eine U3, V30 Karte.

Danke fürs Lesen 🙏

Wenn Sie diesen Artikel nützlich fanden, bitte teile auf sozialen Medien mit Ihrer Familie und Ihren Freunden 🙂

 


Verwandte Artikel:

(zurück zur Tutorialseite)