Wenn Sie auf der Suche nach Bearbeiten Ihrer GoPro-Videos auf Ihrem Mac, aber Sie wissen nicht, welches Video Bearbeitungsprogrammen Sie verwenden sollten, dann sind Sie genau an der richtigen Stelle gelandet! In diesem Artikel erfahren Sie mehr über einige der besten Videobearbeitungs-Apps, die für Macbook.

Bevor ich fortfahre, möchte ich Ihnen Folgendes vorstellen diesem Artikel, wo Sie eine 13-Schritt-Anleitung wie Sie Ihre GoPro-Videos bearbeiten können. Es enthält alle grundlegenden Informationen, um mit der Bearbeitung zu beginnen, vom Herunterladen von Clips in den Editor bis hin zur Bearbeitung von Musik und Farbabstufung.

gopro bearbeitungssoftware

Als Filmemacher kann ich eine Menge ausprobieren. Videoschnitt-Software. Meine Neugier und mein Wissenshunger treiben mich dazu, verschiedene Funktionen auszuprobieren, und nun darf ich einige davon hier mit Ihnen teilen. In diesem Abschnitt finden Sie also einen Überblick über die Die 10 besten Videoschnitt-Apps für Mac die sehr gut für die Bearbeitung von jeglichem Filmmaterial geeignet sind. Von den populärsten und professionellsten wie Final Cut Pro X, bis zu den einfacheren wie Filmora Wondershare.

Aber nun ohne Umschweife, fangen wir an!

#1: Final Cut Pro X

  • Am besten für / Hauptmerkmal: Beste App für Mac-Benutzer. Funktioniert nahtlos mit allen Arten von GoPro-Videos, sogar 4k und 360. Es ist leicht zu erlernen und kommt mit schönen Standardeffekten.
  • Kostenlos / Bezahlt: Bezahlt.

Unsere Bewertung:

Final Cut Pro X ist Apples wichtigste Videobearbeitungs-App für Mac-Benutzer. Die Software ist mächtig, aber gleichzeitig auch sehr intuitiv. Obwohl diese Software auch von professionellen Video-Editoren verwendet wird, hat sie eine steile Lernkurve - wie Sie es von Apple erwarten würden. Selbst wenn Sie also ein kompletter Neuling sind und nur einfache Bearbeitungen vornehmen möchten, würde ich Ihnen aus den oben genannten Gründen empfehlen, diese Software auszuprobieren.

Final Cut Pro unterstützt alle Videocodecs von jeder GoPro und ist in der Lage, Folgendes zu bearbeiten 4k- und 360°-Videos. Die Software kommt mit vielen nützlichen Werkzeugen und super netten eingebauten Effekten, Titeln, Übergängen und allem, was Sie brauchen, um professionell aussehende Videos mit Leichtigkeit zu machen. Der einzige Nachteil ist, dass es nicht kostenlos ist. Schließlich haben alle guten Dinge ihren Preis.

Die Werkzeuge und verfügt über eine die ich ständig benutze für Bearbeiten von GoPro-Videos mit Final Cut Pro X sind:

  • Farbkorrektur und Farbabstufung
  • elektronische Stabilisierung
  • Rauschentfernung
  • Geschwindigkeitsrampen
  • Verlangsamung und Beschleunigung von Aufnahmen
  • schnelles Editieren mit der Tastatur
  • magnetische Zeitleiste
  • Multicam-Bearbeitung
  • Video- und Toneffekte
  • ...und vieles mehr!

Wenn Sie also auf der Suche nach einer einfach zu bedienenden Videobearbeitungssoftware für Ihren Mac sind, die auch über fortschrittliche Funktionen für die Bearbeitung auf professionellem Niveau verfügt, empfehle ich Ihnen Final Cut Pro X. Und ich denke, Sie können es kostenlos ausprobieren, bevor Sie es kaufen. Dann lesen Sie dieses Tutorial für den Einstieg in die Bearbeitung mit Final Cut Pro X.

Herunterladen: Hier klicken zum Herunterladen von Final Cut Pro X (Link zur offiziellen Website)

Tutorials: Hier klicken um zu erfahren, wie Sie Ihre GoPro-Videos mit Final Cut Pro X bearbeiten können

#2: Adobe Premiere Pro

  • Am besten für / Hauptmerkmal: Diese App ist perfekt sowohl für Neulinge als auch für Profis in der Videobearbeitung.
  • Kostenlos / Bezahlt: Bezahlt.

Unsere Bewertung:

Adobe Premiere Pro ist wahrscheinlich die beliebteste Bearbeitungssoftware auf dem Markt. Sie enthält eine riesige Auswahl an Bearbeitungswerkzeugen und ausgezeichnete Videostabilisierung Merkmale. Es unterstützt unbegrenzt Videospuren und es ist relativ einfach zu erlernen, wie man grundlegende Bearbeitungen vornimmt. Damit erhalten Sie auch Zugriff auf die Cloud-Plattform von Adobe: Creative Cloud. Damit erhalten Sie zeitnahe Updates für die App, Cloud-Speicher und viele weitere Vorteile. Premiere war eine der ersten Bearbeitungssoftware, die ich verwendet habe, als ich damals mit der Videobearbeitung anfing, und jetzt ist es mein zweiter Videoeditor nach Final Cut Pro X, da ich ein Macbook verwende. Aber wenn ich einen Windows-Computer hätte, würde ich mich definitiv für Adobe Premiere Pro entscheiden, weil es so leistungsstark ist.

Herunterladen: Hier klicken zum Herunterladen von Adobe Premiere Pro (Link zur offiziellen Website)

Tutorials: Hier klicken um zu erfahren, wie Sie Ihre GoPro-Videos mit Adobe Premiere Pro bearbeiten können

#3: iMovie

  • Am besten für / Hauptmerkmal: Die App synchronisiert Ihre Videobearbeitung funktioniert nahtlos zwischen verschiedenen Apple-Geräten - Mac / iPhone / iPad
  • Kostenlos / Bezahlt: Frei.

Unsere Bewertung: 

Einine ausgezeichnete Option für Einsteiger im Bereich der Videobearbeitung. iMovie bietet die meisten Bearbeitungsfunktionen, die Sie für die Erstellung eines einfachen GoPro-Videos benötigen. Diese App bietet Schneiden, Trimmen, Erhöhen/Verringern der Videogeschwindigkeit, Farbanpassung, Videostabilisierung und mehr. Sie erhalten auch 4K-Video-Unterstützung, und kommt mit einigen großartigen Audio-Tools um sicherzustellen, dass Ihr Video nicht nur ansprechend aussieht, sondern auch ansprechend klingt. In nur wenigen Schritten sind Sie bereit, Ihre Filme auf Youtube zu teilen oder Videos auf Ihr iPhone, iPad etc. zu exportieren.

Sagen wir, dass es eine gute Einsteiger-App ist, aber begrenzt im Vergleich zu Final Cut Pro X. Allerdings ist diese App kostenlos, da sie (in einigen) Macbooks vorinstalliert ist, oder Sie können sie über den unten stehenden Link herunterladen. Es gibt auch eine mobile Version von iMovie, die ich gerne unterwegs auf meinem iPhone verwende!

Herunterladen: machst, Klicke hier zum Herunterladen von iMovie (Link zur offiziellen Seite)

#4: Filmora Wondershare

  • Am besten für / Hauptmerkmal: Die einfache Funktionalität macht diese Software auch für den Einsteiger interessant. Anfänger.
  • Kostenlos / Bezahlt: Frei & Bezahlt.

Unsere Bewertung:

Filmora Wondershare ist nützlich für Bearbeiten kurzer Videos und das Erstellen kurzer Videoanzeigen. Es hat einige tolle Features wie Bildschirmaufnahme, Videostabilisierung, geteilter Bildschirm, Tilt-Shift, Zuschneiden, Farbkorrektur und Geschwindigkeitsanpassung. Wenn Sie also eine Software wollen, die extrem einfach zu bedienen und zu erlernen ist, ist dies die richtige Wahl für Sie.

#5: Adobe Premiere Elements

  • Am besten für / Hauptmerkmal: Am besten für diejenigen, die nicht sehr erfahren auf dem Gebiet der Videobearbeitung sind und vielleicht nicht die High-Level-Funktionalität von Adobe Premiere Pro benötigen.
  • Kostenlos / Bezahlt: Bezahlt.

Unsere Bewertung:

Obwohl es mit einem erheblichen Aufwand verbunden ist niedrigerer Preis im Vergleich zu seiner Pro-Version, Adobe Premiere Elements ist immer noch sehr umfassend. Die saubere Schnittstelle macht es ideal für Amateur-Videobearbeiter, die den Schnitt als Hobby betreiben. Das heißt aber nicht, dass Sie keine komplexen Funktionen erhalten. Wenn Sie sich einarbeiten, werden Sie viele nützliche Funktionen auch für professionelle Video-Editoren, wie Motion-Tracking, Video-Effekte, Audio-Bearbeitung, Unterstützung für 4K-Video, und so weiter...

Herunterladen: Hier klicken zum Herunterladen von Adobe Premiere Elements (Link zur offiziellen Website)

#6: DaVinci Resolve

  • Am besten für / Hauptmerkmal: Die App ermöglicht Multi-User-Zusammenarbeit, d.h. mehrere Benutzer können gleichzeitig an einem Projekt arbeiten!
  • Kostenlos / Bezahlt: Frei & Bezahlt.

Unsere Bewertung:

DaVinci Resolve ermöglicht Ihnen die professionelle 8K-Bearbeitung, Farbkorrektur, visuelle Effekte und Audio-Nachbearbeitung. Die einfach zu bedienende Oberfläche der App und einige High-End-Funktionen hat sie zur bevorzugten Wahl für Postproduktion und Finishing gemacht. Viele Hollywood-Spielfilme, Fernsehsendungen und Werbespots nutzen diese App aktiv.

Herunterladen: Hier klicken zum Herunterladen von DaVinci Resolve (Link zur offiziellen Website)

#7: GoPro Quik

  • Am besten für / Hauptmerkmal: Die App ist sehr bequem zu verwenden und schnell. Es ist speziell für GoPro gemacht.
  • Kostenlos / Bezahlt: Frei.

Unsere Bewertung:

GoPro Quik zieht automatisch Videos und Fotos von Ihrer GoPro-Kamera, wenn Sie sie an Ihr Mac-Gerät anschließen. Diese App bietet einige sehr nützliche Funktionen wie die Anwendung von automatischer Musik und Bearbeitungen auf Ihr Filmmaterial. Seine Schnittstelle ist einfaches und Spaß bei der Benutzung zu die Möglichkeit, Titel einzufügen, Clips neu anzuordnen, eigene Songs hinzuzufügen und vieles mehr...

Download-Quelle:

#8: Avidemux

  • Am besten für / Hauptmerkmal: Die hohe Kompatibilität mit vielen Videoformaten ist das große Highlight dieser Videobearbeitungssoftware für Mac.
  • Kostenlos / Bezahlt: Frei.

Unsere Bewertung:

Avidemux ist ein weiterer großartiger kostenloser Video-Editor, der für einfache und grundlegende Funktionen wie Schneiden, Filtern und Codieren von Aufgaben auf Ihrem Mac. Sie unterstützt eine Vielzahl von Video-, Bild- und Audioformaten, darunter AVI, DVD-kompatible MPEG-Dateien, MP4, MOV, JPG usw. Die App hat eine sauber und die Verwendung sehr einfach. Schnittstelle mit einigen schönen filtert. Es ist ein Open-Source-Software, d.h. Sie müssen es nicht kaufen und es ist kostenlos.

Herunterladen: Hier klicken zum Herunterladen von Avidemux (Link zur offiziellen Seite)

#9: Lichtwerke

  • Am besten für / Hauptmerkmal: Es ist eine leichtgewichtige App. Sie benötigen nur 3 GB RAM, um sie zu verwenden.
  • Kostenlos / Bezahlt: Frei & Bezahlt.

Unsere Bewertung:

Lightworks ist eine großartige Software für Mac, die verschiedene Merkmale wie verschiedene Videoeffekte, Multi-Cam-Editing, Betitelung sowie der mehrschichtige Timeline-Ansatz. All diese Dinge machen es zur perfekten Wahl für Erweiterte Videobearbeitung braucht. Die kostenlose Version bietet jedoch nur eingeschränkte Exportmöglichkeiten.

Herunterladen: Hier klicken zum Herunterladen von Lightworks (Link zur offiziellen Website)

#10: OpenShot

  • Am besten für / Hauptmerkmal: Dieser Video-Editor bietet eine gute Balance zwischen erweiterte Funktionen und einem einfache Schnittstelle.
  • Kostenlos / Bezahlt: Frei

Unsere Bewertung:

Mit seiner einfach zu bedienenden Drag-and-Drop-Oberfläche, OpenShot mag Sie an Apples eigene iMovie-App erinnern. Aber diese Open-Source-App enthält mehr Funktionendie eine unbegrenzte Anzahl von Ebenen und Tonmischung umfassen. Sie können damit Videos kombinieren und beschneiden, Ton, Bilder und Text hinzufügen, eine Vielzahl von Übergangseffekten verwenden usw. Die App ist perfekt für Heimgebrauch als auch für professionelle Videobearbeitung Bedürfnisse wie das Erstellen von Werbevideos, Schulungsvideos, etc.

Herunterladen: Hier klicken zum Herunterladen von Lightworks (Link zur offiziellen Website)

 

Abschließende Worte - Welche Videobearbeitungs-App sollten Sie für Ihren Mac kaufen?


Welche Videobearbeitungs-App für Sie am besten geeignet ist, hängt von Ihren Kenntnissen in der Videobearbeitung und Ihren Bedürfnissen (Heimgebrauch oder professionell) ab. Für diejenigen, die in mehrere Apple-Geräte investiert haben und eine einfache, kostenlose App für grundlegende Videobearbeitung wünschen, würde ich Folgendes empfehlen Final Cut Pro X oder iMovie. Das liegt daran, dass beide eine einfach zu bedienende Benutzeroberfläche und eine großartige Synchronisierungsfunktion für die Verwendung auf mehreren Geräten haben.

Ich persönlich benutze Final Cut Pro X für die Bearbeitung meiner GoPro-Videos, da es eine riesige Vielfalt an Funktionen und Möglichkeiten für die professionelle Videobearbeitung bietet, wie im obigen Testabschnitt erwähnt. Außerdem ist es speziell für die Arbeit mit Ihrem Mac entwickelt worden. Wenn Sie also ein Profi in der Videobearbeitung sind, würde ich vorschlagen, dass Sie sich für Final Cut Pro X entscheiden.

Ich hoffe, dass Sie jetzt eine bessere Vorstellung von der verfügbaren Videobearbeitungssoftware da draußen haben! Vergessen Sie nicht, die Videoschnitt-Anleitung zu lesen, in der ich erkläre, wie Sie Ihre GoPro Videos mit Final Cut Pro X in 13 einfachen Schritten bearbeiten. Es ist ein guter Ausgangspunkt für Sie, wenn Sie die Videobearbeitung lernen möchten. Und obwohl es auf Final Cut Pro X basiert, funktioniert der 13-Schritte-Workflow für jeden Video-Editor, da Sie eher die Bearbeitungskonzepte als die eigentlichen Aktionen lernen.

Wenn Ihnen dieser Artikel in irgendeiner Weise geholfen hat, können Sie ihn gerne mit Ihren Freunden auf Facebook oder mit jedem, der eine GoPro hat, teilen. Ich hoffe, sie profitieren auch davon 🙂 .