Fragen Sie sich wie Sie Ihre SD-Karte auf FAT32 formatieren auf Ihrem Macbook?
Dann sind Sie an der richtigen Stelle gelandet! In diesem Tutorial führe ich Sie durch ein paar einfache, aber effektive Methoden, mit denen Sie beliebige SD-Speicherkarten auf FAT32 formatieren können.

SD-Karte formatieren

Warum sollten Sie Ihre SD-Speicherkarte formatieren?


Hinweis: Das Formatieren Ihrer SD-Karte bewirkt löschen. alle seine Dateien. Stellen Sie also sicher, dass Sie eine Backup oder kopieren. Ihre Daten auf ein anderes Laufwerk.

Warum sollten Sie nun Ihre SD-Karte formatieren wollen? Hier sind ein paar Gründe:

  • An freimachen Raum
  • Wenn Sie vor jedem Problem stehen mit Ihrer SD-Karte und sind sich nicht sicher, was Sie tun sollen
  • An das Dateisystem ändern von einem Format auf ein anderes (z. B. FAT32)

Kurzanleitung: Wie formatiere ich eine SD-Karte auf dem Mac in FAT32?


Wenn Sie es eilig haben und nach dem einfachsten Weg suchen, Ihre SD-Karte auf dem Mac schnell in FAT32 zu formatieren, folgen Sie den unten stehenden Anweisungen.

  1. Verbinden die SD-Karte an den Mac.
  2. Suchen Sie im Launchpad nach Disk Utility und öffnen es.
  3. Wählen Sie Ihre SD-Karte und klicken Sie auf löschen.
  4. Eingabe einer neuer Name für Ihre SD-Karte (OPTIONAL).
  5. Wähle Dateisystem. Wenn die Karte 64 GB oder größer ist, wählen Sie exFAT. Wenn es 32 GB oder kleiner ist, wählen Sie FAT32.
  6. Klicken Sie auf "Löschen".

3 weitere Möglichkeiten, Ihre SD-Karte auf dem Mac in FAT32 zu formatieren


Bevor Sie mit dem Formatieren Ihrer SD-Karte beginnen, empfehlen wir dringend, dass Sie Erstellen Sie eine Sicherungskopie der Daten auf Ihrer SD-Karte.

Es gibt drei Möglichkeiten um Ihre SD-Karte auf FAT32 zu formatieren:

  1. Festplatten-Dienstprogramm
  2. MAC-Befehlszeile
  3. SD-Karten-Formatierer

Formatieren Sie es mit dem Festplatten-Dienstprogramm

Festplatten-Dienstprogramm

Sobald Ihre SD- oder Micro-SD-Karte gesichert wurde, können Sie sie formatieren. Bitte beachten Sie, dass ich diese Methode in der Kurzanleitung oben erwähnt habe. Aber, unten sind die detailliert Schritte, um es zu verwirklichen:

  1. einfügen die SD-Karte in den Steckplatz am Mac oder in ein an den Mac angeschlossenes Kartenlesegerät.
  2. Navigieren Sie zu Finder > Programme > Dienstprogramme > Festplatten-Dienstprogramm. Oder Sie können auch einfach öffnen Festplatten-Dienstprogramm indem Sie in das Suchfeld in der oberen rechten Ecke des Bildschirms eingeben und dann darauf klicken.
  3. In der Seitenleiste, auswählen die SD-Karte, die Sie formatieren möchten.
  4. Wähle Dateisystem Format. Wenn Ihre SD-Karte 64 GB oder größer ist, wählen Sie exFAT. Wenn sie 32 GB oder kleiner ist, wählen Sie FAT32.
  5. Drücken Sie im oberen Bereich des Festplatten-Dienstprogramms löschen. Nach einigen Augenblicken erhalten Sie eine Meldung, die besagt Der Prozess ist abgeschlossen..

Das war's! Ihre Aufgabe ist erfolgreich abgeschlossen.

Hinweis: Ältere Versionen von Mac OS unterstützen nicht exFAT. Die exFAT-Unterstützung wurde in Mac OS X ab Snow Leopard (ab Version 10.6.6), das 2009 veröffentlicht wurde, hinzugefügt.

Formatieren mit Hilfe der MAC-Befehlszeile (für Techniker)

Dieser Vorgang ist etwas kompliziert, aber hilfreich, wenn der oben beschriebene Vorgang aus irgendeinem Grund nicht korrekt ausgeführt werden kann. Der Grund können Kompatibilitätsprobleme, Fehler oder Viren sein. Hier sind die Schritte:

  1. Hit cmd + Leerzeichen um Spotlight zu starten. Es wird ein Feld angezeigt, in das Sie etwas eingeben können. Geben Sie ein. Terminal in dieses Feld und drücken Sie Eingabe zu öffnen.
  2. Legen Sie Ihre SD-Karte ein in den Steckplatz oder das Kartenlesegerät.
  3. Möglicherweise sind noch andere Karten oder Speichermedien an Ihren Mac angeschlossen. Zur Identifizierung der Karte, die Sie formatieren möchten, geben Sie ein diskutil list. Alle verfügbaren Speicherplätze werden Ihnen in Form einer Liste präsentiert.
  4. Wählen Sie Ihre SD-Karte aus.
  5. Um die SD-Karte auf dem MAC auf FAT32 zu formatieren, müssen Sie nun den folgenden Befehl eingeben sudo diskutil eraseDisk FAT 32 SDCARD MBRFormat /dev/disk2

Nach diesem Vorgang werden Sie nach Ihrem Passwort gefragt. Wenn Sie es richtig eingeben, wird der Formatierungsvorgang gestartet.

Hinweis: In diesem Fall lautet der Name der SD-Karte "SDCARD" und "/dev/disk2" ist der Speicherort der Karte.

SD-Kartenformatierer verwenden

Diese Methode beinhaltet das Herunterladen eines kostenlosen SD-Karten-Formatierer App, die von der SD Verein. Der Hauptvorteil dieser Methode ist, dass sie sehr einfach zu bedienen, mit nur einem einzigen Bildschirm.

Das sieht folgendermaßen aus:

SD-Karten-Formatierer

Es gibt mehrere Gründe, warum ich der Meinung bin, dass die Verwendung von SD-Karten-Formatierer ist eine bessere Möglichkeit, die SD-Karte zu formatieren, als die bereits installierte Festplatten-Dienstprogramm App auf dem Mac.

Hier sind einige Vorteile der Verwendung dieser App:

  1. SD-Karten-Formatierer erkennt automatisch eine SD-Karte und zeigt keine Nicht-SD-Karten an. Das Risiko, versehentlich das falsche Laufwerk zu löschen, ist also ausgeschlossen.
  2. Diese App wählt automatisch das passende Dateisystem aus basierend auf der Größe der SD-Karte. Wenn Sie z. B. eine 128-GB-SD-Karte einlegen, wird standardmäßig exFAT ausgewählt, um sie gemäß den SDXC-Spezifikationen zu formatieren. So wird das Risiko der Auswahl einer falschen Option ausgeschlossen.

Was ist die Ursache für "SD-Karte kann nicht formatiert werden" auf dem Mac?

Es gibt verschiedene Gründe, warum sich eine SD-Karte trotz der oben beschriebenen Methoden nicht formatieren lässt. Hier sind einige von ihnen:

  1. Ein unsicherer Auswurf.
  2. Ein Virenangriff, der die Dateien beschädigt hat.
  3. Die SD-Karte ist durch Rechte geschützt. Sie dürfen also keine Änderungen vornehmen.
  4. Die SD-Karte ist durch die Einführung von fehlerhaften Sektoren beschädigt.
  5. Die SD-Karte ist aufgrund eines Dateisystemfehlers beschädigt.

 

Letzte Worte


Heutzutage werden die meisten Daten digital gespeichert. Obwohl dies in Bezug auf die Speicherung und Sicherheit sehr effizient ist, gibt es auch einige Probleme damit. Beim Versuch, die Daten auf Ihrer SD-Karte zu formatieren, kann es vorkommen, dass Sie versehentlich die falsche SD-Karte oder das falsche Laufwerk löschen. Daher wird Ihnen empfohlen, dass Sie bei jedem Schritt vorsichtig sein während Sie dabei sind! Andernfalls riskieren Sie, Ihre wertvollen Daten zu verlieren.

Danke fürs Lesen 🙏

Wenn Sie diesen Artikel nützlich fanden, bitte teile auf sozialen Medien mit Ihrer Familie und Ihren Freunden 🙂

 


Verwandte Artikel:

(zurück zur Tutorialseite)